Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Erschossene Gans schlägt Jäger bewusstlos

Maryland Erschossene Gans schlägt Jäger bewusstlos

Für einen Mann aus dem US-Bundesstaat Maryland endete ein Jagdausflug schmerzhaft. Nachdem ihm eine erlegte Gans auf den Kopf fiel, wurde der 51-Jährige ohnmächtig und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Voriger Artikel
Mehrheit der Deutschen gegen 1- und 2-Cent-Münzen
Nächster Artikel
Mc Donald’s bietet Valentinstags-Dinner an

In den USA hat eine erlegte Gans einen Jäger K.O. gehauen.

Quelle: dpa

Easton. Gemeinsam mit befreundeten Jägern war der 51-Jährige am Donnerstag an einem Fluss auf der Pirsch. Wie die „Washington Post“ berichtet, schoss einer aus der Gruppe plötzlich auf einen Schwarm Kanadagänse, die über die Jäger hinwegzogen.

Für den 51-Jährigen nahm der Ausflug kein gutes Ende. Ein erschossener Vogel fiel dem Jäger auf den Kopf. Nach Angaben der Polizei wurde der Mann ohnmächtig, erlitt mehrere Verletzungen und verlor zwei Zähne. „Diese Vögel wiegen zwischen vier und sechs Kilo. Sie können eine Flügelspanne von bis zu 1,80 Meter haben“, erklärt eine Polizisten dem Fernsehsender CBS.

Rettungskräfte brachten ihn per Hubschrauber in ein Krankenhaus in Baltimore. Dort kam der Jäger wieder zu Bewusstsein, jedoch habe er nach dem Schlag Gedächtnisprobleme.

Von RND/mkr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama