Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Auf Grund gelaufener Frachter wieder frei
Mehr Welt Panorama Auf Grund gelaufener Frachter wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 28.02.2016
Gut drei Wochen nach der Havarie der "Indian Ocean" ist kurz vor dem Hamburger Hafen schon wieder ein Frachter auf Grund gelaufen. Quelle: dpa
Hamburg

Ein kurz vor dem Hamburger Hafen auf Grund gelaufener Frachter ist am Sonntagabend wieder freigekommen. Fünf Schlepper seien im Einsatz gewesen, um die 166 Meter lange und 24 Meter breite "Sandnes" zurück in tieferes Wasser zu bugsieren, wie eine Sprecherin des Wasser- und Schifffahrtsamtes Hamburg sagte. Die Aktion sei ohne Probleme verlaufen.

Die "Sandnes" war am Morgen auf dem Weg von der Werft in die Elbe in Höhe des Mühlenberger Lochs auf Schlick gelaufen, sagte ein Polizeisprecher. Das Schiff war demnach nicht beladen, Menschen waren nicht in Gefahr. Betriebsstoffe seien nicht ausgelaufen, die Wasserschutzpolizei habe am Vormittag an Bord des Schiffs vor Hamburg-Cranz ermittelt.

Der Fall sei nicht mit dem des Container-Riesen «Indian Ocean» vergleichbar, der Anfang Februar tagelang in der Elbe feststeckte, sagte der Polizeisprecher. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung darüber in ihrer Online-Ausgabe berichtet.

dpa

Mehrere Brände haben am Wochenende in Niedersachsen hohe Schäden angerichtet. Ein Mann wurde bei einem Feuer schwer verletzt. Ein Bauernhof, ein Fachwerkhaus, eine Hackschnitzelanlage und ein Jugendzentrum wurden zerstört.

28.02.2016
Panorama Gasexplosion in Nordrussland - 36 Bergleute sterben bei Grubenunglück

Nach einer Grubengasexplosion in Nordrussland werden 26 Bergleute vermisst. Über Tage bangen Retter und Angehörige. Dann macht ein weiteres Schlagwetter die letzte Hoffnung zunichte.

28.02.2016
Panorama Außerplanmäßige Landung - Pilot wirft feiernde Briten aus Flieger

Betrunken und nackt über den Wolken: Auf dem Weg zu einem Junggesellenabschied hat sich eine englische Reisegruppe derart danebenbenommen, dass ein Teil von ihr bei einer außerplanmäßigen Landung aus dem Flugzeug geworfen wurde. 

28.02.2016