Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama LKW rast in Seat: Drei Tote bei Überholmanöver
Mehr Welt Panorama LKW rast in Seat: Drei Tote bei Überholmanöver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 25.03.2017
Bei dem Unfall auf der B71 starben drei Menschen. Quelle: Polizei Salzwedel
Bergen

Der 39-jährige Fahrer des Lastzugs war in Richtung Salzwedel unterwegs gewesen, als er beim Überholen ein entgegenkommendes Auto übersah, wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte.

Die beiden Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Der 61-jährige Autofahrer und sein 59-jähriger Beifahrer starben noch an der Unfallstelle. Ein weiterer Beifahrer im Alter von 34 Jahren wurde ins Krankenhaus gebracht, wo er jedoch im Laufe der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag. Die drei Männer waren auf dem Weg zur Arbeit gewesen.

Der Lastzugfahrer blieb unverletzt. Die Bundesstraße 71 blieb für mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Polizei stellte den Lastwagen sicher, beschlagnahmte den Führerschein des 39-jährigen Fahrers und leitete ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein.

dpa/sbü

Hund Nalu atmete nicht mehr – da beugte sich Feuerwehrmann Andrew Klein aus Kalifornien über das Tier und machte eine Mund-zu-Schnauze-Beatmung. Mit Erfolg.

25.03.2017

Mehrere Autofahrer blockierten eine Rettungsgasse und nutzten sie als Überholspur – sie machten sogar noch dumme Sprüche. Trotzdem kommen die meisten wohl mit einem Bußgeld von 20 Euro davon – obwohl die Feuerwehr Beweisfotos gemacht hatte.

24.03.2017

Bei Bültjer in Ditzum werden Boote noch ganz traditionell gebaut – die Werft ist die einzige ihrer Art weit und breit. Bootsbauer mag ein aussterbender Beruf sein. Doch auf der Bültjer Werft spürt man davon nichts. „Wir hatten in diesem Winter viele Aufträge“, sagt Bootsbaumeister Gerjet Bültjer.

Karl Doeleke 27.03.2017