Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Der Vater ist weiter auf der Flucht
Mehr Welt Panorama Der Vater ist weiter auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 25.10.2017
Der Tatort einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Neuwiedenthal. Quelle: dpa
Hamburg


Ermittler hatten am Montagabend das Mädchen tot in der Wohnung der Familie im Stadtteil Neugraben-Fischbek gefunden. Die 32 Jahre alte Mutter der Zweijährigen sei am Montagabend zur Polizei gegangen, um Anzeige gegen ihren Ehemann wegen Bedrohung zu erstatten, sagte ein Polizeisprecher. Gemeinsam mit Polizisten fuhr sie dann zur Wohnung der Familie, die nach Angaben der Ermittler aus Pakistan stammt. Dort wollten die Beamten dem Ehemann ein Hausverbot erteilen.

Beim Betreten der Wohnung entdeckten sie das tote Mädchen. Der verdächtige 33-Jährige war verschwunden. Die Mutter erlitt einen Schock und wurde betreut. Die Frau hat außerdem einen Sohn, der ebenfalls betreut wurde. Bevor sie zur Polizei ging, hatte sie den Sechsjährigen anderswo untergebracht. Noch in der Nacht leitete die Polizei die Fahndung gegen den Vater ein, die weiter andauert. Die Ermittler hätten bisher aber keine Anhaltspunkte, wo sich der 33-Jährige aufhalten könnte, sagte ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen.

Von dpa/RND

Schlachtvieh wird von Niedersachsen bis nach Afrika transportiert. Dafür gibt es strenge Regeln – aber wer kontrolliert die? Eine Spurensuche.

Gabriele Schulte 25.10.2017

Trotz runtergelassener Schranken versucht ein 18-Jähriger einen Bahnübergang zu überqueren und wird von einem Zug überrascht. Der Autofahrer versucht noch, zurückzusetzen, doch die Bahn reißt die Stoßstange mit. 

25.10.2017

Er wollte Geld von ihr, und wenn sie ihm keines gab, dann schubste und schlug er sie. Immer wieder soll das passiert sein, jahrelang. Bis die Frau mit ihrer Schwester einen geheimen Code vereinbarte und diese die Polizei rief.

25.10.2017