Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Cindy Crawford beendet ihre Modelkarriere
Mehr Welt Panorama Cindy Crawford beendet ihre Modelkarriere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 01.02.2016
US-Supermodel Cindy Crawford (49) sieht sich vor dem Ende ihrer langen Model-Karriere. Quelle: Mario Ruiz/dpa
Chicago

US-Supermodel Cindy Crawford (49) sieht sich vor dem Ende ihrer langen Model-Karriere. "Ich werde bestimmt auch noch zehn Jahre lang Fotos von mir machen lassen, aber nicht mehr als Model", sagte Crawford dem Magazin "Rhapsody", dem Bordmagazin von United Airlines. Am 20. Februar wird sie 50 - für sie ein Anlass, um über das Ende ihrer Karriere nachzudenken: "Vielleicht sage ich nicht "Tschüss", aber ich werde weitergehen." Crawford findet, sie habe alles erreicht: "Ich habe mit all diesen unglaublichen Fotografen zusammengearbeitet. Was sollte ich denn noch machen? Ich kann mich nicht immer wieder neu erfinden."

Das Model mit dem markanten Leberfleck am Mundwinkel hatte seine Karriere 1983 begonnen. Über Jahre gehörte Crawford zu den weltweit am meisten fotografierten Supermodels. Auftritte hatte sie auch in Filmen und in Musikvideos - beispielsweise von Taylor Swift. Seit Jahren ist sie kein Vollzeit-Model mehr, sie absolvierte aber immer wieder einzelne Shootings. Die 49-Jährige war von 1991 bis 1995 mit Schauspieler Richard Gere verheiratet, 1998 heiratete sie den Nachtclub-Besitzer Rande Gerber. Mit ihm hat sie zwei Kinder.

dpa

Acht Menschen sind am Montagmorgen bei einem Unfall bei Ebstorf (Kreis Uelzen) verletzt worden, an dem zwei Schulbusse und ein Traktor beteiligt waren. Nach ersten Erkenntnissen war ein Bus auf den Trecker geprallt und dann in den Gegenverkehr geraten.

01.02.2016

Ein Tierschänder hat nach Überzeugung von Tierschützern in Australien 17 Kängurus gezielt überfahren. "Das war kein Unfall, der Fahrer muss die Tiere absichtlich überfahren haben", sagte ein Sprecher der Tierschutzorganisation.

01.02.2016

37 Prozent aller jungen Raucher haben nach dem Vorbild paffender Schauspieler selbst zur Zigarette gegriffen. Das behauptet die Weltgesundheitsorganisation in ihrem Bericht "Smoke-free movies" und fordert ein Rauchverbot auf Kinoleinwänden.

01.02.2016