Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Chelsea Clinton bringt Tochter zur Welt
Mehr Welt Panorama Chelsea Clinton bringt Tochter zur Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 27.09.2014
Chelsea Clinton hat ihr Baby bekommen. Quelle: dpa
Washington

Bill und Hillary Clinton sind Großeltern geworden. Chelsea Clinton, die einzige Tochter des Paares, hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Die Kleine heiße Charlotte, twitterte die 34-Jährige am Freitagabend. Ihr Mann Marc und sie seien voller Liebe und Dankbarkeit. Clinton ist seit vier Jahren mit dem Banker Marc Mezvinsky verheiratet.

Chelsea Clinton hatte während der Schwangerschaft ihren Job als Reporterin für den Fernsehsender NBC aufgegeben. Sie wollte allerdings weiter für die Clinton-Stiftung arbeiten.
Bill und Hillary Clinton hatten sich eifrig auf das Großeltern-Dasein vorbereitet. „Ich sage mir jeden Morgen nach dem Aufstehen: „Misch dich nicht ein, sei da, wenn du willkommen bist, sei liebevoll, nicht urteilend““, hatte der frühere US-Präsident Bill Clinton (68) kürzlich bei einer Veranstaltung in New York gesagt.  

Als junge Mutter sei man noch so sehr damit beschäftigt, die eigene Zukunft zu planen, dass man sich im Nachhinein manchmal wünsche, mehr Zeit für die Familie gehabt zu haben, sagte die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton (66) auf dem Treffen. „Ich denke, als Großeltern hat man diese Freiheit, jedenfalls hat man mir das erzählt, und ich bin gespannt, ob das so ist.“

dpa

Panorama Messerstecherei im Zug - 16-Jähriger in Lebensgefahr

Bei einer Messerstecherei unter Jugendlichen ist im Bremer Hauptbahnhof ein 16-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Ein 14 Jahre alter Junge erlitt leichte Verletzungen.

27.09.2014

Die indonesische Polizei hat einen Mann aus Deutschland wegen mutmaßlichen Drogenschmuggels festgenommen. Der 48-Jährige habe am Flughafen der Ferieninsel Bali Verdacht erregt, weil er eine Stunde lang auf der Toilette geblieben sei, berichtete die Zeitung „Republika“ am Samstag.

27.09.2014

Entwarnung in Wolfsburg: Die vermuteten Fliegerbomben auf dem Gelände des VW-Stammwerks haben sich bei einer Überprüfung am Samstag als zwei senkrecht stehende Eisenplatten entpuppt.

27.09.2014