Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mönch will sich zu Tode meditieren
Mehr Welt Panorama Mönch will sich zu Tode meditieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 10.09.2014
In Thailand hat sich ein Mönch in einen Sarg gelegt und will solange meditieren, bis er tot ist. Quelle: dpa/Symbolbild
Bangkok

Er wolle keinen Suizid begehen, es sei schlicht an der Zeit für ihn, zu sterben, zitierte die Zeitung den Mann. Der Sarg verfüge über Löcher, so dass der Mönch beim Meditieren atmen könne. Andere Mönche habe er damit beauftragt, am Donnerstag nachzuschauen, ob er tot sei. Als Botschaft habe er ihnen mit auf den Weg gegeben, sich stets bewusst zu machen, dass jedes Leben ende.

dpa

Die Polizei hat in Köln-Marienburg einen bewaffneten Mann angeschossen. Er bedrohte in der Nacht zum Mittwoch in der Nähe einer Tankstelle Passanten mit einer Schusswaffe, wie ein Polizeisprecher in Köln sagte.

10.09.2014

Die letzten Malarbeiten sind abgeschlossen, die Abgeordnetenbänke geputzt. „Wir sind fast fertig, der Landtag kann kommen“, sagt Bernd Busemann, der Landtagspräsident. Am Mittwoch in zwei Wochen wird der Landesgesetzgeber in völlig neuer Umgebung tagen - im Georg-von-Cölln-Haus gegenüber der Marktkirche.

12.09.2014
Panorama Unglücksursache des Fluges MH17 - „Können Sie mich hören?“

Ein gespenstischer Dialog, „schnell fliegende Objekte“ und 298 Tote: Der Bericht zum Absturz in der Ukraine gibt erste Antworten. Die richtigen?

10.09.2014