Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Axt-Attacke auf Sicherheits-Mitarbeiter eines Hamburger Restaurants
Mehr Welt Panorama Axt-Attacke auf Sicherheits-Mitarbeiter eines Hamburger Restaurants
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 05.07.2010

Mit einer Axt hat ein 32-Jähriger einen Sicherheitsdienst-Mitarbeiter eines Hamburger Schnellrestaurants angegriffen - weil er wegen Drogenkonsums aus dem Lokal geworfen worden war. Der Mann sitzt seit Sonntagabend in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Montag mitteilte. Er hatte am frühen Sonntagmorgen mit einem Begleiter auf der Toilette des Restaurants auf der Reeperbahn Rauschgift genommen. Der Mitarbeiter warf die beiden daher aus dem Lokal. Aus Wut holte der 32-Jährige aus einem Auto eine Axt und versuchte, den Kopf des Mannes zu treffen. Der 31-Jährige kam jedoch mit dem Schrecken davon. Der Angreifer flüchtete vom Tatort, Beamte der Mordkommission verhafteten ihn aber einige Stunden später in seiner Wohnung im Stadtteil Wandsbek.

dpa

Ein Unbekannter hat im Rotlichtviertel in Hannover am frühen Montagmorgen gezielt auf zwei Italiener geschossen. Ein 47-Jähriger erlag wenig später seinen schweren Kopfverletzungen. Der Zustand eines 49 Jahre alten Mannes ist kritisch.

05.07.2010
Panorama Prozess um getötete Lehrerin - Vater erhebt Vorwürfe gegen Schulleiter

Der Vater der in Bremen ermordeten Lehrerin hat schwere Vorwürfe gegen den Schulleiter erhoben. Der Mann habe seine Tochter daran gehindert, den Schüler wegen Stalkings anzuzeigen, sagte der 68-Jährige am Montag als Zeuge vor dem Landgericht Bremen.

05.07.2010

Die Staatsanwaltschaft Fulda hat die Ermittlungen im Fall des schweren ICE-Unglücks vor mehr als zwei Jahren am Landrückentunnel in Osthessen eingestellt. Die Deutsche Bahn trage keine schuld an dem Unglück.

05.07.2010