Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kleinbus mit Schulkindern kippt um
Mehr Welt Panorama Kleinbus mit Schulkindern kippt um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 23.08.2016
Schulbus auf der Autobahn 29 bei Oldenburg verunglückt: Drei Schüler sowie der 65-jährige Fahrer wurden schwer verletzt. Quelle: TeleNewsNetwork/dpa
Oldenburg/Delmenhorst

Ein Schulbus ist bei einem Überholmanöver auf der Autobahn 29 nahe Oldenburg umgekippt. Im Bus saßen sieben Kinder und Jugendliche im Alter zwischen neun und 16 Jahren. Drei wurden schwer verletzt, genauso wie der 65 Jahre alte Busfahrer.

Nach ersten Erkenntnissen hatte der Kleinbus zwischen dem Kreuz Oldenburg-Ost und Sandkrug auf der Autobahn 29 einen LKW überholen wollen und war dabei auf einen Sattelschlepper aufgefahren.

Kind wurde eingeklemmt

Der Transporter geriet daraufhin ins Schleudern und rammte die Mittelleitplanke. Der Bus kippte auf die Seite. Zeugen hatten ursprünglich gesagt, dass der Schulbus sich überschlagen habe.

Ein Kind wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren Wardenburg und Sandkrug befreit werden. Zur weiteren ärztlichen Versorgung wurden sie in ein Krankenhaus gebracht. Der 48-jährige Fahrer des Lkw wurde nicht verletzt.

A 29 zeitweise gesperrt

Neben Rettungswagen und Notärzten war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz, der die Unfallstelle ohne Verletzte wieder verlassen konnte. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 16.000 Euro.

Die Autobahn 29 wurde für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. Die Sperrung der Autobahn wurde gegen 10:20 Uhr wieder aufgehoben.

ewo/dpa/RND

Panorama Ermittler-Porträts übermalt - Rote Flora: Die Polizei geht streichen

Mit einem Wandbild am Kulturzentrum Rote Flora in Hamburg haben Linksautonome vier ehemalige verdeckte Ermittler der Polizei öffentlich angeprangert. Die Beamten reagierten in der Nacht und übermalten das Bild.

23.08.2016

Wie lange darf ein Lehrer ein Smartphone einkassieren? Darf er mich anschreien? Oder gar das Trinken verbieten? Mit Fragen wie diesen haben Dallan Sam aus Celle und Fernando Rode ins Schwarze getroffen. Ihr gemeinsam mit Anwalt Rolf Tarneden verfasstes Buch "Was Lehrer nicht dürfen" ist ein Renner.

23.08.2016

Erneut sorgt ein Fall von tödlicher Polizeigewalt für Aufsehen in den USA. Grund sind die Umstände des Todes eines 29-jährigen Gehörlosen: Der Mann war den Aufforderungen eines Polizisten zum Anhalten wiederholt nicht gefolgt – dann griff der Polizist zur Waffe.

23.08.2016