Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Zwei Menschen sterben bei Unfällen am Wochenende
Mehr Welt Panorama Zwei Menschen sterben bei Unfällen am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 03.12.2017
Quelle: Symbolbild
Uelzen

  Auf schneeglatter Straße ist ein Auto in den Gegenverkehr geraten und mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Eine 86 Jahre alte Frau starb bei dem Unfall am Sonntagvormittag. Wie ein Polizeisprecher sagte, war sie mit ihrem Sohn und seiner Ehefrau auf der Bundesstraße 71 bei Uelzen unterwegs. Weil die Straße wegen Schneefalls glatt war und die 58 Jahre alte Fahrerin vermutlich zu schnell, geriet der Wagen auf den Gegenfahrstreifen. Dort prallte der Wagen mit dem Auto eines 45-Jährigen zusammen. Er erlitt Rückenverletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, ihr Ehemann auf dem Beifahrersitz wurde leicht verletzt. Seine Mutter, die auf der Rückbank gesessen hatte, starb trotz schneller Reanimationsversuche noch am Unfallort. Die Bundesstraße war nach dem Unfall zwischen Groß Ellenberg und Wellendorf für einige Stunden voll gesperrt.

 Bei einem Autounfall ist ein Mann auf einer Landstraße bei Faßberg im Landkreis Celle ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der 50-Jährige am Samstagabend mit seinem Wagen in einer Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Nach ersten Ermittlungen war er deutlich schneller unterwegs als die erlaubten 70 Kilometer pro Stunde. Sein Auto sei frontal mit dem Wagen eines 36-Jährigen zusammengestoßen. Dieser wurde schwer verletzt in eine Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher starb noch an der Unglücksstelle, wie es weiter hieß.

 

 

Von dpa

Panorama Seltsame Entdeckung in Kalifornien - Archäologen finden Sphinx-Kopf am Strand

Nicht etwa in der ägyptischen Wüste, sondern am Strand von Kalifornien sind Archäologen bei einer Ausgrabung auf den Kopf einer Sphinx-Figur gestoßen. Obwohl es sich nicht um ein ägyptisches Original handelt, ist die Statue ein Stück Geschichte.

03.12.2017

Offensichtlich schwer alkolisiert ist eine 48 Jahre alte Frau am Sonnabendabend unterwegs gewesen: Sie krachte in ein geparktes Auto, setzte ihre Fahrt aber unbeirrt fort. Erst die Polizei konnte sie stoppen.

03.12.2017
Panorama Gastbeitrag von Anne Lütkes - Armut ist kein Kinderspiel

Zu Weihnachten gehören Geschenke genauso dazu wie gutes Essen und ein schöner Baum. Aber nicht alle Menschen können sich all das leisten. Vor allem Kinder leiden besonders unter Armut. Ihnen muss endlich auch von der Politik geholfen werden.

03.12.2017