Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Auto rast in Menschenmenge – Verletzte
Mehr Welt Panorama Auto rast in Menschenmenge – Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 25.06.2017
Polizeieinsatz in Newcastle (Archivbild). Quelle: dpa
Newcastle

Einem Bericht der BBC zufolge wurden sechs Menschen, darunter zwei Kinder, verletzt. Die Passanten hatten ein Sportcenter in der ostenglischen Stadt nach Ende der muslimischen Feier Eid, dem sogenannten Zuckerfest, verlassen. Das Fest findet zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan statt.

Die Polizei von Northumbrien gab an, sie gehe nicht von einem Terroranschlag aus. Eine 41-jährige Frau, die das Auto gefahren haben soll, wurde in Gewahrsam genommen. Die Beamten waren direkt vor Ort, auch weil der Bürgermeister von Newcastle an der Feier teilgenommen hatte.

Vor rund zwei Wochen hatte eine Geiselnahme die Stadt in Aufruhr versetzt. Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hatte mehrere Personen in einem Jobcenter als Geiseln genommen. Später ergab sich der 28-Jährige. Auch damals gab es keinen terroristischen Hintergrund.

Von RND

Am Donnerstag wurde durch eine oder mehrere bislang unbekannte Personen am Sarstedter Teich "Am Bürgerpark" verbotenerweise gefischt. Dabei wurde ein Schwan verletzt. Die Feuerwehr versuchte das Tier einzufangen - vergeblich. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

25.06.2017

Das Nienburger Scheibenschießen hat eine lange Tradition - doch so einen Fall hat es in der 600-jährigen Geschichte des Volksfestes vermutlich noch nicht gegeben: Jugendliche stehlen einen Autoscooter und schieben das Gerät über 500 Meter weit.

25.06.2017

Auf einer Fernstraße stürzt ein mit Öl beladener Tanklastwagen um und Dutzende Dorfbewohner rennen mit Benzinkanistern zur Unfallstelle, um auslaufenden Brennstoff aufzusammeln. Dann bricht ein Feuer aus. Über 150 Menschen sterben bei dem Unglück.

25.06.2017