Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Auto stürzt in den Mittellandkanal - 51-Jähriger stirbt
Mehr Welt Panorama Auto stürzt in den Mittellandkanal - 51-Jähriger stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:31 17.09.2017
Das Fahrzeug des 51-Jährigen wird nachts aus dem Mittellandkanal geborgen. Quelle: Florian Voigt/dpa
Wolfsburg

Die Polizei hat in Wolfsburg einen 51-Jährigen tot aus dem Mittellandkanal geborgen. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache am Sonnabendabend mit seinem Auto im Stadtteil Vorsfeld in einer Linkskurve weiter geradeaus gefahren, durch eine Leitplanke gebrochen und im Mittellandkanal gelandet.

Ein Anwohner hatte den lauten Knall gehört, die zerstörte Leitplanke entdeckt und sofort den Notruf gewählt. Die Feuerwehr barg den 51-Jährigen aus dem Auto. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg.

Die Ursache des Unfalls ist bisher unklar.

dpa/r.

Joaquín „El Chapo“ Guzmán galt als einer der mächtigsten Drogenbosse – nun hat er sich vor einem New Yorker Gericht zu verantworten. Seine Anwälte hatten zuvor dessen Auslieferung nach New York für unrechtmäßig erklärt, scheiterten jedoch mit ihrem Gesuch.

17.09.2017

Sprachlos machte damals der Fall, fassungslos das Verhalten: Vor knapp einem Jahr liegt ein hilfloser Mann im Vorraum einer Essener Bankfiliale. Vier Kunden ignorieren ihn, er stirbt später. Jetzt stehen drei Bankkunden vor Gericht.

17.09.2017

Im oberbayrischen Traunreut hat am Samstagabend ein Mann in einer Bar mit einem Gewehr um sich geschossen. Zwei Menschen kamen dabei ums Leben, zwei weitere wurden schwer verletzt. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

17.09.2017