Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Auto fährt in Fensterfront von Kita
Mehr Welt Panorama Auto fährt in Fensterfront von Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 22.11.2017
Das Auto in der zerstörten Fensterfront einer Kindertagesstätte. Quelle: Feuerwehr Bremen
Bremen

 Eine 33 Jahre alte Frau ist am Mittwochmorgen in die Fensterfront einer Bremer Kita gefahren. Die Leichtbauwand sei weitestgehend eingestürzt, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand, da der betroffene Raum zu der Zeit unbenutzt war. Die fünf Kinder und drei Erzieherinnen, die bereits im Kindergarten waren, kamen mit dem Schrecken davon.

Nach Angaben der Polizei wollte die Frau ihr drei Jahre altes Kind in der Kita abgeben. Beim Einparken habe die Mutter einen Poller übersehen und sei gegen die Wand gefahren, so ein Polizeisprecher. Ob die Ursache für den Unfall ein technischer Defekt oder menschliches Versagen war, sei noch unklar.

Die Feuerwehr war mit 26 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen vor Ort. Als klar war, dass niemand im Raum gewesen war, seien alle erleichtert gewesen, sagte Schichtleiter Stefan Janßen. Ihm zufolge müssen die Eltern der betroffenen Gruppe ihre Kinder heute anderswo betreuen lassen, denn der Raum kann ohne Fensterfront nicht benutzt werden. Die Statik des Hauses sei nicht gefährdet.

Von dpa

Auf die eisigen Temperaturen der vergangenen Tage folgen unerwartete Höchstwerte von bis zu 17 Grad. Doch das sommerliche Herbstwetter hält sich nicht lange.

22.11.2017

An der Spitze des Oberlandesgerichtes Celle soll künftig eine Frau stehen: Nach HAZ-Informationen ist Justiz-Staatssekretärin Stefanie Otte für den Posten auserkoren worden. 

25.11.2017

Seit zehn Monaten wird AfD-Rechtsaußen Björn Höcke überwacht. Die Künstler des „Zentrums für politische Schönheit“ haben sich neben seinem Privathaus eingemietet. Jetzt stellen sie dort einen Nachbau des Berliner Holocaust-Mahnmals auf. Dürfen die das?

22.11.2017