Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter
Mehr Welt Panorama Anklage gegen Berliner U-Bahn-Treter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 25.04.2017
Der mutmaßliche U-Bahn-Treter von Berlin ist wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt worden. Quelle: dpa/Polizei
Berlin

Gegen den mutmaßlichen Berliner U-Bahn-Treter ist Anklage erhoben worden. Dem 26-Jährigen werde gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Dienstag mit.

Kurz nach der Festnahme des Mannes im Dezember 2016 hatte die Staatsanwaltschaft offen gelassen, ob auch eine Mordanklage möglich sei. „Selbstverständlich wird auch ein Tötungsdelikt geprüft“, sagte ein Sprecher im Dezember.

Die Attacke hatte bundesweit Bestürzung hervorgerufen. Belohnungen zu Ergreifung des Mannes wurden ausgesetzt, sogar Prominente wie Jan Josef Liefers engagierten sich.

Der Mann soll Ende Oktober 2016 unvermittelt eine Passantin eine Treppe im U-Bahnhof Hermannstraße hinuntergetreten haben. Die 26-Jährige erlitt einen Armbruch und eine Platzwunde am Kopf.

Der Verdächtige sitzt in Untersuchungshaft. Er war zunächst untergetaucht, mit Haftbefehl gesucht und kurz vor Weihnachten gefasst worden, als er auf dem Zentralen Omnibusbahnhof aus Südfrankreich in der Hauptstadt ankam. Die Attacke war von einer Videokamera aufgezeichnet worden.

Von dpa/RND/zys