Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Finnland räumt ab
Mehr Welt Panorama Finnland räumt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 13.09.2014
Rund 60 Millionen Euro gehen nach Finnland. Quelle: dpa
Helsinki

Die gute Nachricht: Der Eurojackpot ist geknackt. Die schlechte Nachricht für deutsche Lotto-Spieler: Die Rekordsumme, diesmal 61,2 Millionen Euro, geht schon wieder nach Finnland. Ein Tipper oder eine Tippgemeinschaft aus Europas Norden hat mit den Zahlen 2, 9, 17, 25 und 29 sowie den beiden Zusatzzahlen 3 und 5 alles richtig gemacht. Das teilte Westlotto am Freitagabend in Münster mit.

Damit geht der bislang höchste Jackpot in der Geschichte der Lotterie mit Teilnehmern aus 14 europäischen Ländern erneut nach Finnland. Erst im April 2014 hatte eine zehnköpfige Tippgemeinschaft aus Toijala, rund 140 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Helsinki, mit 57,3 Millionen Euro den bisherigen Rekord aufgestellt. Die Zahlen des Eurojackpots werden in Finnlands Hauptstadt Helsinki gezogen.

In ganz Europa wurden neun Tippscheine mit fünf richtigen Zahlen plus einer korrekten Zusatzzahl (Gewinnklasse 2) abgegeben. Diese Lottospieler schrammten damit nur knapp am ganz großen Millionen-Gewinn vorbei. Darunter seien gleich zwei Tipper aus Nordrhein-Westfalen und je einer aus Brandenburg und Hessen, wie ein Westlotto-Sprecher am Abend sagte. Der Rekordgewinn für einen deutschen Tipper liegt weiterhin bei 46,1 Millionen Euro. Im April 2013 hatte ein Spieler aus Hessen alle Zahlen richtig getippt und die Summe allein eingestrichen.

Elfmal in Folge war der Eurojackpot in den vergangenen Wochen nicht geknackt worden. Die Wahrscheinlichkeit, den Eurojackpot zu knacken, liegt bei etwa 1 zu 59 Millionen.

dpa

Panorama Das M-Kurden-Problem - Im Namen der Ehre

Ohne Zweifel befindet sich Lüneburg seit einer Woche im Ausnahmezustand. Selten hat man dort so viele Polizeibeamte gesehen wie in den vergangenen Tagen. Grund ist die Schießerei zwischen zwei verfeindeten kurdischstämmigen Clans, welche die Sicherheitsbehörden zunehmend vor Herausforderungen stellt.

15.09.2014
Panorama Eingriffe in Niedersachsen - Im Nordwesten wird viel operiert

In bestimmten Regionen Deutschlands werden Kindern acht Mal häufiger die Mandeln entfernt als anderswo. Besonders im Nordwesten Niedersachsens wird viel operiert.

Jens Heitmann 12.09.2014

Rund 3,7 Millionen Rollen Toilettenpapier und Küchentücher hat die tschechische Finanzpolizei im Zuge einer Razzia sichergestellt. Das teilte ein Sprecher der Sondereinheit „Kobra“ der Agentur CTK zufolge am Freitag in Zlin mit.

12.09.2014