Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Geiselnehmer bei Toilettenpause überwältigt
Mehr Welt Panorama Geiselnehmer bei Toilettenpause überwältigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 25.03.2017
Quelle: Symbolbild
Höxter

Der Mann hatte den Kleinbus mit 18 Plätzen am Freitagabend in seine Gewalt gebracht. Nur ein Passagier sei zu dem Zeitpunkt in dem Bus gewesen. Er habe kurz nach Beginn der Irrfahrt bei einem kurzen Stopp flüchten können. Der 46-Jährige fuhr daraufhin allein mit dem Busfahrer weiter. Per Telefon habe die Polizei versucht, mit ihm zu verhandeln, jedoch ohne Erfolg. Bei der Festnahme sei niemand verletzt worden. In dem Kleinbus fanden die Beamten mehrere Messer des Tatverdächtigen.

Schlussendlich wurde er während eines Toilettengangs auf einem Parkplatz überwältigt, wie die Polizei Bielefeld mitteilte. An dem Einsatz waren auch hessische Polizeikräfte beteiligt.

Nach bisherigen Erkenntnissen sei der 46-Jährige psychisch auffällig, trinke Alkohol und konsumiere Drogen, hieß es weiter. Zum seinem Motiv wurde nichts bekannt.

lni

Mehr als 13.000 Arbeitsstunden von Polizisten gingen dafür drauf, Veranstaltungen des sogenannten "Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen" zu betreuen. Die rechtsextreme Gruppe veranstaltet in Göttingen und Umgebung regelmäßig Mahnwachen und andere Propaganda-Aktionen.      

25.03.2017
Panorama „Ich liebe dich, Europa“ - Zehntausende demonstrieren für EU

Es war eine Liebeserklärung aus vielen Ländern an Europa: Selbst Hunde kamen in Europaflaggen auf Demonstrationen für die EU. Aber zum EU-Sondergipfel in Rom meldeten sich auch Gegner lautstark zu Wort. Die Polizei war im Großeinsatz.

25.03.2017

Ein seit drei Monaten im Flughafen von São Paulo lebender Deutscher wird nach mehreren Pöbelattacken gegen Frauen abgeschoben. „Er befindet sich derzeit in der Polizeistation des Flughafens Guarulhos“, sagte ein Sprecher der Zivilpolizei. Er sei am Freitag hierhin gebracht worden, um weitere Attacken zu vermeiden.

25.03.2017