Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 40 Tonnen Wal landet auf Jacht
Mehr Welt Panorama 40 Tonnen Wal landet auf Jacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 22.07.2010
Der Moment des Schreckens: Der 40 Tonnen schwere Meeresbewohner entert die Jacht der Walbeobachter. Quelle: dpa

Das mächtige Säugetier zerschmetterte demnach zwar den Mast des Bootes, entschwand dann aber offensichtlich auch ohne erkennbare Verletzung im Meer. Der Wal wog nach Schätzungen etwa 40 Tonnen.

Das südafrikanische Paar war dem Bericht vom Mittwoch zufolge am Sonntag mit einer etwa zehn Meter langen Jacht vor der Küste nahe Kapstadt auf der Suche nach Walen. Nachdem beide schon etwa eine halbe Stunde einen Wal in einiger Entfernung beobachtet hätten, sei dieser zunächst in der Tiefe verschwunden, sagte Paloma Werner, Angestellte der Kapstädter Segel-Akademie. Plötzlich sei das Tier aus dem Ozean wieder aufgetaucht und mit voller Wucht auf die Jacht gekracht. „Gott sei Dank hatten wir ein Boot aus Stahl“, meinte ihr Begleiter, der Segellehrer Ralph Mothes.

Die südafrikanische Naturschutzbehörde hat dem Nachrichtensender E-News zufolge inzwischen eine Untersuchung des Vorfalls angeordnet. Es bestehe der Verdacht, dass die Walbeobachter dem Meerestier zu nahe gekommen waren – vorgeschrieben ist eine Mindestdistanz von 300 Metern.

dpa

Berichte über eine angebliche Trennung des Hollywood-Paares Brad Pitt und Angelina Jolie kommen dem britischen Boulevard-Blatt „News of the World“ teuer zu stehen: Es geht um sehr viel Geld.

22.07.2010

Ein drohender Sturm verzögert die Bemühungen, das lecke Bohrloch im Golf von Mexiko endgültig zu verschließen. Der Ölkonzern BP stoppte Entlastungsbohrungen zur Sicherung seines Bohrlochs vorübergehend.

22.07.2010

Resoluter Einsatz: Ein Unbekannter stiehlt einer 77-jährigen Frau in Mainz den Geldbeutel. Das lässt die Seniorin nicht auf sich sitzen - und verfolgt den Dieb per Anhalter.

22.07.2010