Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 370 Kilogramm Kokain in Coca-Cola-Fabrik gefunden
Mehr Welt Panorama 370 Kilogramm Kokain in Coca-Cola-Fabrik gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 31.08.2016
Quelle: dpa (Symbolbild/Collage)

In einem Coca-Cola-Werk in Südfrankreich sind 370 Kilogramm Kokain in einem Container gefunden worden. Die Drogen hätten einen Schwarzmarktwert von annähernd 50 Millionen Euro, berichtete die Regionalzeitung "Var-Matin" unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft von Marseille. Sie wurden bereits am Freitag in einem an den Getränkehersteller gelieferten Container in Signes nördlich von Toulon gefunden. Dieser habe Fässer mit Orangensaftkonzentrat transportiert und sei aus Costa Rica gekommen.

Das sei eine "sehr böse Überraschung", sagte der örtliche Coca-Cola-Chef Jean-Denis Malgras dem Blatt. Die ersten Ermittlungsergebnisse hätten aber gezeigt, dass die Mitarbeiter des Unternehmens nichts mit den Drogen zu tun hätten.

dpa

Panorama Ministerin beruhigt Studenten - Bafög wird trotz IT-Problemen gezahlt

Zehntausende Studenten in Niedersachsen können aufatmen: Trotz technischer Schwierigkeiten mit einer neuen Software seien die Bafög-Auszahlungen an die Studenten nicht gefährdet. Das sagte Wissenschaftsministerin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne) am Mittwoch.

31.08.2016

Was tun gegen das für Reisende unbequeme Schwanken der neuen Doppelstock-Intercity? Unklar ist, wie lange die Behebung des Problems dauern wird. Klar ist, dass es an ausreichend neuen Zügen fehlt. Auf bestimmten Strecken hat das Folgen.

31.08.2016

Eine Frau ist am Flughafen Frankfurt unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt und hat damit Großalarm ausgelöst. Zwei Terminals mussten geräumt werden, bereits kontrollierte Passagiere mussten sich sich noch einmal anstellen. Die Frau wurde gefasst.

31.08.2016