Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 28-Jähriger verletzt Vater und lässt ihn sterben
Mehr Welt Panorama 28-Jähriger verletzt Vater und lässt ihn sterben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 06.01.2017
Der Angeklagte neben seinem Anwalt Rainer Nitschke. Quelle: dpa
Oldenburg

Der 28-Jährige ließ im Juli 2016 seinen verletzten Vater liegen und kümmerte sich nicht um ihn. Der 59-Jährige starb. Der Angeklagte sagte zum Prozessauftakt: „Ich wollte das nicht. Ich hatte keine Tötungsabsicht.“ Er gab zu, seinen Vater geschlagen und ihm, als er auf dem Boden lag, auch in die Rippen getreten zu haben.

Der 28-Jährige hatte seinen allein lebenden Vater in dessen Wohnung in Oldenburg besucht. Worum es bei dem Streit der beiden ging, wird in der Gerichtsverhandlung zu klären sein. Der Angeklagte sitzt seit dem 11. Juli in Untersuchungshaft.

Unbekannte Diebe haben Goldmünzen im Wert von 420.000 Euro aus einem Büro- und Wohngebäude in Bremen gestohlen. Die Täter hatten sich nach Polizeiangaben in der Silvesternacht über eine Terrassentür Zutritt zu dem Haus verschafft.

06.01.2017

Schon in der Nacht von Donnerstag auf Freitag war es bei Temperaturen bis zu minus 25 Grad eisig. Am Wochenende soll es nicht nur kalt bleiben, sondern auch sonnig werden.

06.01.2017
Panorama Nato-Operation "Atlantic Resolve" - US-Panzer in Bremerhaven werden heute entladen

Der Weg zu mehr US-Soldaten in den östlichen Nato-Ländern führt über Deutschland. Die ersten US-Panzer, Lastwagen, Anhänger und Container mit militärischer Ausrüstung sind in Bremerhaven eingetroffen. Am Freitag wird das erste Schiff entladen.

06.01.2017