Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fahrradfahrer auf Bahnübergang von Zug erfasst
Mehr Welt Panorama Fahrradfahrer auf Bahnübergang von Zug erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:03 16.03.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Bremen

Schwerer Unfall in Bremen-Huchting: Ein 20-jähriger Fahrradfahrer ist am Mittwochabend von einer Nordwestbahn erfasst und zur Seite geschleudert worden. Nach ersten Ermittlungen der Bundespolizeiinspektion Bremen hatte er bei Rotlicht die geschlossene Halbschranke des Ortskampweges umfahren. Der junge Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Die Nordwestbahn 83429 war von Nordenham nach Bremen unterwegs. Nach Angaben des 28-jährigen Triebfahrzeugführers tauchte der Fahrradfahrer "wie aus dem Nichts" vor dem Zug auf. Trotz der Schnellbremsung war der Unfall bei mehr als 120 km/h nicht zu vermeiden. Er erlitt einen Schock und musste abgelöst werden. Im Zug befanden sich zwölf Fahrgäste. Um 21:40 Uhr wurde die Strecke wieder freigegeben.

Im Einsatz waren ein Notarzt, ein Rettungswagen, die Feuerwehr, ein Notfallmanager der Bahn, die Polizei und die Bundespolizei. Von der Streckensperrung waren 14 Züge betroffen; 5 Züge fielen ganz aus.

r.

Die Berliner Polizei hat eine Kokosnuss-Kanone sichergestellt, die eine Gruppe von Studenten selbst gebaut hatte. Sie hatten das Geschütz sogar mal getestet – mitten in Berlin-Schöneberg.

15.03.2017

Sie haben eine lebendige Katze an Hunde verfüttert und filmten dazu noch die grausame Tat. Der Herrscher von Dubai hat die drei Männer nun zu einem dreimonatigen Putzdienst im Zoo der Golfmetropole verdonnert.

15.03.2017

Die diplomatischen Verstimmungen zwischen der Türkei und den Niederlanden treffen jetzt auch die Tierwelt. Der türkische Züchterverband schickt 40 holländische Kühe zurück in die Niederlande. Die erste Gruppe Holsteiner sei schon verladen worden.

15.03.2017