Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 17-Jähriger wird auf Landstraße überrollt
Mehr Welt Panorama 17-Jähriger wird auf Landstraße überrollt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 08.02.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Apeldorn

Ein 17-Jähriger ist in Apeldorn (Landkreis Emsland) von einem Auto überrollt worden und an seinen Verletzungen gestorben. Der Junge habe in der Nacht zu Sonntag auf der Landstraße gelegen, als ein 27-Jähriger mit seinem Wagen herangefahren sei, sagte ein Sprecher der Polizei am Morgen. Vermutlich habe das Opfer auf seine Eltern gewartet, die ihn von Freunden hätten abholen wollten. Er starb noch am Unfallort. Der Fahrer des Autos wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Warum der 17-Jährige sich auf die Straße gelegt hatte, war zunächst unklar.

Mitte November war im Hemminger Stadtgebiet zwischen Devese und Ohlendorf ein 33-Jähriger nachts auf der Kreisstraße von einem Taxi überrollt worden. Auch dabei war nicht klar, warum das Unfallopfer auf der Straße lag.

fgr/dpa

Eins ist klar: Hier sitzt kein ungeübter Autofahrer am Steuer, sondern einer, der tief ins Glas geschaut hat. Es brauchte die vereinte Kraft der Verkehrspolizei, um diesen Fahrer unter Kontrolle zu bekommen. Erst fuhr der Betrunkene quer zur Fahrbahn, dann rückwärts fast gegen ein Auto.

07.02.2015

Während Schüler in Dänemark kaum noch Lust haben, Deutsch zu lernen, ist es in der Hauptstadt Kopenhagen cool, Bars oder Friseursalons deutsche Namen zu geben. Aber nicht, weil Deutsch als schön gilt.

07.02.2015

Zahlreiche Besucher haben die erste Gelegenheit genutzt, Orang-Utan-Baby Rieke bei der Mittagsfütterung im Berliner Zoo live zu sehen. Wie von nun an jeden Mittag bekam Rieke hinter der Glasscheibe der Futterküche des Affenhauses ihr Milchfläschchen, wurde gewickelt und gewogen.

07.02.2015