Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 16-Jähriger soll Vater erschossen haben
Mehr Welt Panorama 16-Jähriger soll Vater erschossen haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 24.04.2017
Quelle: Symbolbild
Göttingen

Der Tote war am Freitag gegen 11.10 Uhr in der Feldmark gefunden worden. Bei der Obduktion wurde festgestellt, dass er durch Schüsse in den Oberkörper gestorben war.

Bereits am Freitagnachmittag nahm die Polizei den 16-jährigen Sohn fest. Als Motiv wird ein Streit in der Familie vermutet. Der 16-Jährige schweigt laut Polizei dazu, er wird von einem Facharzt betreut.

Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl wegen Totschlags beantragt, darüber soll das Gericht am Dienstag entscheiden.

Die Beamten haben zudem die mutmaßliche Tatwaffe beschlagnahmt. Genauere Angaben etwa zur Herkunft der Waffe wurden wegen laufender Ermittlungen nicht gemacht.

Außerdem sucht die Polizei eine Zeugin: Die Frau soll den Tatverdächtigen während seines Rückweges zu Fuß vom Tatort in Richtung der Göttinger Innenstadt angesprochen haben. Wo genau die Begegnung stattfand und worüber die Frau mit dem Jugendlichen gesprochen hat, ist den Ermittlern zufolge noch unklar.

sbü/lni

Ein neues Muster für eine Patientenverfügung hat die Ärztekammer Niedersachsen am Montag vorgestellt. "Wer für den Notfall vorsorgt, nimmt seinen engsten Vertrauten die Last von den Schultern", sagte Ärztekammer-Präsidentin Martina Wenker.

24.04.2017

Mit einem Schuldbekenntnis und der Bitte um Vergebung hat sich die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) an die Nachfahren der Opfer des – aus Sicht der meisten Historikerinnen und Historiker – ersten Völkermords des 20. Jahrhunderts gewendet.

24.04.2017

Beim Experimentieren mit Sprengstoff ist ein 20-jähriger Thüringer schwer verletzt worden. Nach einer Explosion fand die Polizei auf dem elterlichen Grundstück gleich ein ganzes Labor voller Chemikalien.

24.04.2017