Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 15 Niedersachsen kämpfen als Terroristen
Mehr Welt Panorama 15 Niedersachsen kämpfen als Terroristen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 25.09.2014
Die kurdischen Peschmerga kämpfen im Nordirak auch gegen Niedersachsen, die sich den IS-Terroristen angeschlossen haben. Quelle: dpa
Hannover

„Hier hat sich also eine neue terroristische Szene gebildet, und wir müssen alles dafür tun, damit sie nicht zu einer Gefahr wird, wenn ihre Mitglieder traumatisiert und weiter radikalisiert nach Deutschland zurückkehren", sagte der SPD-Politiker am Donnerstag im Landtag in Hannover.

Gegen zwölf der aus Niedersachsen stammenden Islamisten werde wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft in Hannover mit. Ihnen drohe bei der Rückkehr aus dem Bürgerkrieg die Festnahme. Darüber hinaus gebe es in Niedersachsen aktuell rund 300 Salafisten, sagte Pistorius. „Diese sind größtenteils der sogenannten politischen Strömung zuzuordnen, die - zumindest vordergründig - Gewalt ablehnt."

Aufgrund des Krieges im Nahen Osten wachse die Szene auch in Niedersachsen kontinuierlich. Das Land arbeite daher eng mit der Polizei, dem Verfassungsschutz und den islamischen Landesverbänden sowie den mit ihnen verbundenen Gemeinden zusammen, um einer salafistischen Radikalisierung vorzubeugen.

dpa

Mit unglaublichem Glück ist ein per Haftbefehl gesuchter Bochumer in einer Spielhalle dem Gefängnis entronnen. Zivilpolizisten hatten bei einer Kontrolle festgestellt, dass der 37-Jährige zur Fahndung ausgeschrieben war, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

25.09.2014
Panorama Philippinische Extremisten - Todesdrohung gegen deutsche Geiseln

Seit April sind zwei Deutsche in der Gewalt philippinischer Extremisten. Diese haben nun wohl Forderungen gestellt: Abu Sayyaf will Geld und Deutschland soll aufhören, verbündete Islamisten in Nahost zu bekämpfen. Die Miliz droht mit dem Tod einer Geisel.

25.09.2014

Brustvergrößerungen sind auch 2014 die begehrtesten Schönheitsoperationen in Deutschland. Allerdings legt der Trend zum faltenfreien Gesicht zu: Behandlungen mit dem Nervengift Botulinum, bekannt unter dem Markennamen Botox, erreichen Platz 3 des Rankings, gleich hinter Lidstraffungen.

25.09.2014