Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 15,5 Millionen Euro Entschädigung für Vogelgrippe
Mehr Welt Panorama 15,5 Millionen Euro Entschädigung für Vogelgrippe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 07.04.2017
Während andere Bundesländer bei der Vogelgrippe Entwarnung geben, gilt die Stallpflicht in Teilen Niedersachsens weiter. Quelle: dpa
Hannover

Die Entschädigungssumme für die Folgen des aktuellen Ausbruchs der Vogelgrippe liegt in Niedersachsen derzeit bei 15,5 Millionen Euro. Das sagte Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) am Freitag im Landtag. Die Hälfte dieser Summe werde mit Landesmitteln abgedeckt. Die andere Hälfte stamme aus der Tierseuchenkasse, in die die Geflügelhalter Beiträge einzahlen. 

Während andere Bundesländer bei der Vogelgrippe Entwarnung geben, gilt die Stallpflicht in Teilen Niedersachsens weiter. Am Donnerstag hatte es in Garrel im Landkreis Cloppenburg einen erneuten Verdachtsfall gegeben. 9500 Puten sollten getötet werden.

dpa 

Im niederländischen Utrecht wurde am Freitagmorgen ein mutmaßlicher Serientäter festgenommen. Er steht im Verdacht 17 Geldautomaten in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen gesprengt zu haben. Ob der Täter mit den Sprengungen in Hannover in Verbindung steht, ist unklar.

07.04.2017
Panorama Nach wochenlanger Suche - Leiche an Donauufer ist Malina K.

Am Donauufer in Donaustauf bei Regensburg ist die Leiche einer jungen Frau entdeckt worden. „Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich um die seit knapp drei Wochen vermisste Studentin Malina K.“, sagte eine Polizeisprecherin.

07.04.2017

In Winsen ist es am Freitagmorgen zu einem Unfall zwischen einem Schulbus und einem Pkw gekommen: Eine Frau und eine zwölfjährige Schülerin wurden dabei schwer verletzt, vier weitere Schüler erlitten leichte Verletzungen. 

07.04.2017