Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Dieb von Madonnas Songs muss ins Gefängnis
Mehr Welt Panorama Dieb von Madonnas Songs muss ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 10.07.2015
Ein Hacker hat 2014 unveröffentlichte Lieder von Madonna gestohlen. Sie schimpfte danach über die "künstlerische Vergewaltigung". Quelle: dpa
Tel Aviv

Ein israelischer Hacker, der unveröffentlichte Lieder der Popsängerin Madonna gestohlen hat, muss dafür 14 Monate ins Gefängnis. Zusätzlich müsse der Mann 15.000 Schekel (rund 3600 Euro) Strafe bezahlen, berichteten israelische Medien.

Sie zitierten die Entscheidung des Gerichts in Tel Aviv von Donnerstag mit den Worten, das Urteil solle eine "Botschaft der Abschreckung senden". Der Hacker aus Tel Aviv war im Januar festgenommen worden. Er hat laut den Medienberichten gestanden, in Computer aus Madonnas Umfeld eingedrungen und das Urheberrecht verletzt zu haben.

Die Musikerin hatte die Tat auf Instagram als "künstlerische Vergewaltigung" und "eine Form von Terrorismus" bezeichnet.

dpa

Was hat sie sich nur dabei gedacht? Für ein Foto-Shooting warf sich Kim Kardashian in den Schmutz – und das ging gründlich daneben. Außerdem in unseren Promi-News aus Hollywood: Ariana Grande droht Ärger, und James Gandolfinis Witwe schlägt Kapital aus ihrem toten Mann.

10.07.2015

Sie machen momentan beide ziemlich negative Schlagzeilen: Schauspielstar Bill Cosby (77) und Multimilliardär Donald Trump (69). Ihre Sterne auf dem Walk of Fame in Hollywood dürfen sie aber trotzdem behalten.

09.07.2015
Panorama Royals engagierten Star-Fotograf Mario Testino - William und Kate veröffentlichen Tauffotos

Der Kensington-Palast hat die offiziellen Fotos zur Taufe von Großbritanniens Prinzessin Charlotte vom vergangenen Sonntag veröffentlicht. Die Bilder zeigen die Eltern Prinz William und seine Frau Kate mit dem Kind im historischen Taufkleid und dem stolzen Brüderchen George.

09.07.2015