Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Teenager in USA wegen Mordes verurteilt
Mehr Welt Panorama Teenager in USA wegen Mordes verurteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 16.12.2015
Der 16-jährige Philipp D. Chism wurde wegen Mordes an seiner Lehrerin zeh Jahre älteren Mathematiklehrerin verurteilt. Quelle: Twitter/Screenshot
Salem

Im Prozess am District Court in Salem sah es die Geschworenenjury als erwiesen an, dass der damals 14-Jährige 2013 die 24-Jährige vergewaltigte, tötete und die Leiche in eine Mülltonne warf, wie die Zeitung "Boston Globe" berichtete.

Strafmaß noch nicht klar

Über das Strafmaß soll nächste Woche verhandelt werden. Von lebenslanger Haft sei auszugehen, berichtete "The Salem News". Die Anwälte des heute 16-Jährigen gaben an, dass ihr Mandant, der vor Gericht nach Erwachsenenstrafrecht behandelt wurde, sei psychisch krank. Er leide seit seiner Kindheit an Psychosen.

Die Geschworenen wiesen die Argumentation der Verteidigung zurück, er habe die Tat während einer Halluzination begangen. Die Anklage sprach von "einem der abscheulichsten und grausamsten Morde, die ein Mensch begehen kann".

dpa

Die zu Haftstrafen verurteilten Syrien-Heimkehrer aus Wolfsburg wollen das Urteil des Oberlandesgerichts Celle anfechten. Eine Gerichtssprecherin sagte am Mittwoch, die Verteidiger beider Angeklagten hätten Revision eingelegt.

16.12.2015

Mehr als die Hälfte der Deutschen blickt nach einer neuen Umfrage mit Angst in das kommende Jahr. Terroranschläge und die humanitäre Krise haben die Bevölkerung verunsichert.

16.12.2015

Polnische Wissenschaftler haben in Niederschlesien keine Spur eines angeblichen "Nazi-Goldzugs" gefunden. Hobbyhistoriker hatten zuvor vom Fund eines mit bis zu 300 Tonnen Gold beladenen Zugwracks berichtet und eine monatelange Schatzsuche ausgelöst.

16.12.2015