Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Schüsse bei Wiener Touristen-Lokal – ein Toter
Mehr Welt Panorama Schüsse bei Wiener Touristen-Lokal – ein Toter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 21.12.2018
Polizisten steht in der nähe des Tatort. Nach Schüssen in der Wiener City ist nach Angaben der Einsatzkräfte ein Menschen gestorben, ein weiteres Opfer wurde schwer verletzt. Quelle: Georg Hochmuth/APA/dpa
Wien

Nach Schüssen in der Wiener City ist nach Angaben der Einsatzkräfte ein Mensch gestorben, ein weiteres Opfer wurde schwer verletzt. Die zweite Person befindet sich mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus. Der Täter dürfte nach der Tat gegen 13.30 Uhr am Freitag mit dem Auto geflüchtet sein. Ein Großeinsatz der Polizei ist im Gange.

Die großräumige Sperrung rundum den Tatort wurde mittlerweile aufgehoben. Polizisten waren mit Helmen und schusssicheren Westen postiert. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Ein Terrorakt wird von der Polizei ausgeschlossen. „Es dürfte sich um eine gezielte Straftat handeln“, sagt ein Polizeisprecher dem „Standard“.

Die genauen Umstände der Tat sind noch unklar. Die Identität der Opfer konnte ebenfalls noch nicht geklärt werden. Dass es, wie von mehreren Medien berichtet wurde, im Inneren des „Figlmüller“ zur Schießerei gekommen sei, konnte die Polizei nicht bestätigen.

Mehreren Medienberichten zufolge soll der Täter aus nächster Nähe auf die Opfer geschossen haben.

Von RND/mat

Im Hamburg gab es wohl einen Postmitarbeiter mit Faible für weihnachtliche Nachrichten: Ein junger Mann soll Hunderte Briefe unerlaubt geöffnet haben – alles Weihnachtspost. Nun ist er aufgeflogen.

21.12.2018

Nach dem plötzlichen Tod von Jens Büchner zog sich seine Witwe Daniela zurück. Jetzt gibt sie mit einem herzzerreißenden Post bei Instagram einen Einblick in ihre Gefühlswelt und ihre Trauer.

21.12.2018

Es ist gute Tradition: Das Weihnachtsessen für Obdachlose, organisiert von Frank Zander. Als Helfer mit dabei sind diesmal Regisseur Detlev Buck und Boxer Axel Schulz.

21.12.2018