Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Jugendlicher wacht nach Blackout in Müllwagen auf
Mehr Welt Panorama Jugendlicher wacht nach Blackout in Müllwagen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 14.04.2011
In einem Müllwagen fand sich ein 18-Jähriger nach einem Blackout wieder. (Symbolbild) Quelle: Florian Petrow

Nach einem Blackout ist 18-Jähriger in Wilhelmshaven in der Abfallwanne eines Müllwagens aufgewacht. Der 47 Jahre alte Fahrer des Lasters hörte plötzlich Hilferufe aus dem hinteren Teil seines Fahrzeugs. Nach dem Öffnen der hinteren Klappe sah er dann den eingeschlossenen jungen Mann, der aus der misslichen Lage befreit wurde.

Der 18-Jährige hat nach Polizeiangaben vom Donnerstag keine Ahnung wie er in das Fahrzeug kam. Er habe mit seinem Auto eine Klassenkameradin abgesetzt, sich noch ein Rad angesehen und auf dem Rückweg zum Auto einen Blackout gehabt. Vielleicht sei er beim Entleeren irgendwelcher Tonnen am Mittwoch in den Müllwagen geraten. Die Presse sei zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise bereits abgestellt gewesen.

dpa

Weil ihre Felder im Umfeld des havarierten Atommeilers Fuskushima liegen, wollen japanische Landwirte jetzt Geld vom Betreiber Tepco. Das Unternehmen entschuldigte sich für die Probleme. Unterdessen begannen Einsatzkräfte die Suche nach Toten und Vermissten im nahen Umfeld des Kraftwerks.

14.04.2011

Im dichten Nebel sind am Donnerstag auf dem vielbefahrenen Nord-Ostseekanal zwei Schiffe kollidiert. Zwei Seeleute starben, zwei weitere wurden schwer verletzt. Ein Frachter ist nicht mehr fahrtüchtig.

14.04.2011

Vermutlich tötete sie ihre zwei kleinen Töchter mit Messerstichen. Eine weitere fünf Jahre alte Tochter überlebte das Familiendrama in Langelsheim nur um Haaresbreite. Die Mutter war zuvor in der Psychiatrie.

13.04.2011