Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Tram-EM: Bowling mit der Straßenbahn
Mehr Welt Panorama Tram-EM: Bowling mit der Straßenbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 22.04.2016
Bei der Tram-EM messen sich die besten Straßenbahn-Fahrer Europas in fünf Disziplinen. Quelle: Paul Zinken/dpa
Berlin

Die Titelverteidiger sind normalerweise in Rotterdam unterwegs. Orlando Cairo und Will Breur sind die amtierenden Straßenbahn-Europameister – noch bis Sonnabend. Dann ermitteln in Berlin die Bahner ihre neuen Champions. Die Tram-EM feierte 2012 in Dresden Premiere. In diesem Jahr gibt es sogar einen offiziellen EM-Song: „Alles auf Gold“ von der Band Venterra.

Die 27 Teams, die in die Hauptstadt kommen, stammen aus 17 europäischen Staaten. Sie arbeiten in Dresden, Leipzig, Frankfurt und Stuttgart, in Brüssel, Florenz, Madrid und Prag. Auch die Holländer sind wieder am Start. In gemischten Zweierteams müssen sie in fünf Disziplinen zeigen, dass sie ihren Job verstehen. Der Parcours: 150 Meter, drei Gleise. Das Gerät: zwei unterschiedliche Bahntypen, Niederflurbahnen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Die Aufgaben: Zielbremsen, Distanz-Schätzen und Tram-Bowling. Da ist das Berliner Team Franka Sonntag und Torsten Franz klar im Vorteil. Die Konkurrenten haben nur einen Tag Zeit, sich mit dem BVG-Gerät vertraut zu machen.

Mehr als ein skurriler Wettbewerb

Das Turnier soll aber mehr sein als ein skurriler Wettbewerb: „Für die Fahrer und Verkehrsunternehmen ist das dreitägige Treffen zugleich eine wertvolle Gelegenheit zum internationalen und professionellen Erfahrungsaustausch“, sagt Wieland Stumpf, Erfinder und Organisator der EM.

Für BVG ist die Ausrichtung der Spiele eine gute Werbung. Die Branche hofft, vor allem Frauen davon zu überzeugen, dass der Job des Straßenbahnfahrers mehr ist, als Fahrgäste von A nach B zu bringen. „Besonders Mädchen scheuen technische Berufe“, sagt BVG-Sprecherin Petra Reetz. Dabei kommt es in der Disziplin Bowling mit der Straßenbahn auf das Gefühl an.

Von Isabell Rollenhagen

Es sollte die Olympia-Attraktion werden: Der Radweg entlang der Küste Rio de Janeiros. Doch nur vier Monate nach der Eröffnung ist der Küstenradweg eingestürzt – und riss zwei Menschen mit sich.

21.04.2016
Panorama Während eines Zeltlagers auf Mallorca - Deutscher stürzt von Felsklippe und stirbt

Ein junger Tourist aus Deutschland ist auf Mallorca von einer Felsklippe gestürzt. Er fiel etwa 150 Meter tief. Seine Leiche wurde erst einen Tag später gefunden.

21.04.2016
Panorama Sieben Gründe für ihr Alter - So wurde die Queen 90 Jahre alt

Das Alter sieht man ihr kaum an: Queen Elizabeth II. ist 90 Jahre alt geworden. Trotzdem schafft sie noch ein enormes Arbeitspensum. Wie macht sie das nur? Hier finden Sie sieben Gründe für das Hohe Alter der Queen.

21.04.2016