Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fahnder entdecken Drogentunnel in Rekordlänge
Mehr Welt Panorama Fahnder entdecken Drogentunnel in Rekordlänge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 21.04.2016
Unscheinbar: Der Tunneleinstieg in Kalifornien war von einem großen Müllcontainer überdeckt. Quelle: United States Department of Justice
San Diego

US-Drogenfahnder haben zwischen Mexiko und Kalifornien einen über 730 Meter langen Tunnel zum Schmuggeln von Drogen entdeckt. Bei dem Einsatz an der Grenze seien sechs Verdächtige festgenommen und rund eine Tonne Kokain und sechs Tonnen Marihuana beschlagnahmt worden, teilte die Staatsanwaltschaft in San Diego am Mittwoch mit.

Der unterirdische Gang zwischen einem Haus in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana und einem Grundstück im kalifornischen Otay Mesa war demnach mit einem Aufzug, Beleuchtung, Luftzufuhr und einem Schienensystem für den Transport ausgestattet.

13 Tunnel seit 2006 entdeckt

Der Tunnel sei mit einem Durchmesser von etwa 90 Zentimetern recht schmal gewesen, hieß es. Der Tunneleinstieg in Kalifornien war von einem großen Müllcontainer überdeckt.

Die Ermittler hatten die Schmuggler beim Beladen eines Lastwagens erwischt. Nach Angaben der Behörde wurden seit 2006 entlang der kalifornisch-mexikanischen Grenze 13 größere Drogen- Tunnel entdeckt. Nach Angaben des US-Justizministeriums soll es sich beim nun entdeckten Tunnel in Tijuana um den längsten, bislang entdeckten unterirdischen Gang an der Grenze zwischen Kalifornien und Mexiko.

dpa/zys

Panorama Angeblicher Zehn-Jahres-Plan - Angelina Jolie will in den US-Kongress

Hollywood-Star Angelina Jolie will sich offenbar noch stärker politisch engagieren. Die UNO-Botschafterin will angeblich die US-Politik aufmischen. Laut einem Medienbericht will Jolie Kongressabgeordnete in Washington werden.

21.04.2016

Ein von einem Heizkissen ausgelöstes Feuer hat in einem Mehrfamilienhaus in Wolfsburg einen Schaden von rund 250 000 Euro verursacht. Vier Menschen seien mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei in Braunschweig am Donnerstag mit.

21.04.2016
Panorama Kreuzfahrtschiff "Aidaprima" - Hamburgs neue Perle

Für Hamburger Schiffegucker hat das Warten ein Ende: Bei prächtigstem Sonnenschein ist die "Aidaprima" erstmals in ihrem Heimathafen Hamburg eingelaufen. Knapp 300 Meter lang ist das Kreuzfahrtschiff, das mit prominenter Unterstützung getauft wird.

21.04.2016