Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 60-Jähriger stirbt beim Angeln
Mehr Welt Panorama 60-Jähriger stirbt beim Angeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 15.09.2014
Ein 60 Jahre alter Angler ist ertrunken, nachdem sein Boot gekentert war. Quelle: Symbolbild
Afferde

Der 60-Jährige aus Rinteln konnte nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden, berichtete die Polizei am Montag. Der Mann hatte an einem Angelwettbewerb auf einem Kiesteich nahe Afferde teilgenommen. Dabei kenterte sein Boot, in dem auch noch ein zweiter, 58 Jahre alter Angler saß. Während sich der 58-Jährige ans Ufer retten konnte, fehlte von dem 60-Jährigen zunächst jede Spur. Er wurde später leblos im Wasser treibend entdeckt. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf - sie geht von einem Unglücksfall aus.

lni

Panorama Wagen prallt gegen Baum - 17-Jährige stirbt bei Autounfall

Bei einem Autounfall in Sandloh (Kreis Cloppenburg) hat eine 17-Jährige tödliche Verletzungen erlitten, als das Auto, in dem sie als Beifahrerin saß, von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte.

15.09.2014

Niedersachsen war Ende der achtziger Jahre stärker von Mitarbeitern der DDR-Staatssicherheit unterwandert als bisher angenommen. Der Historiker Georg Herbstritt geht davon aus, dass die Stasi rund 200 Zuträger im Land hatte.

Stefan Arndt 17.09.2014

Ein unheimliches Verbrechen in Schleswig-Holstein steht kurz vor der Aufklärung. Eine 60-jährige Frau steht im Verdacht, Nähnadeln in abgepacktem Hackfleisch versteckt zu haben. Das Motiv ist bislang unklar.

15.09.2014