Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bewaffnete Juwelenräuber auf der Flucht
Mehr Welt Panorama Bewaffnete Juwelenräuber auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 02.12.2015
Die Polizei fahndet in Hamburg nach bewaffneten Juwelenräubern. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Hamburg

Wie die Polizei mitteilte, zertrümmerte ein maskierter Täter am Dienstag mit einem Hammer eine Glasvitrine in der Schaufensterauslage und packte den Schmuck in eine Sporttasche. Ein Komplize hielt in dieser Zeit die beiden Angestellten mit einer silbernen Pistole in Schach, während der dritte Räuber vor dem Gebäude in einem Fluchtauto wartete.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Trio mit elf Funkstreifenwagen blieb zunächst ohne Erfolg. Das Fahrzeug war gestohlen. Es wurde später gegenüber einer U-Bahn-Station gefunden. Das Landeskriminalamt übernahm die Ermittlungen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Zur Menge und Art der gestohlenen Gegenstände gab es zunächst keine Erkenntnisse.

dpa

Vor den Augen ihres Mannes und ihrer Tochter soll eine 49-Jährige verdurstet und verhungert sein. Wieso unternahmen diese nichts? Psychiatrische Gutachten gaben jetzt Einblicke in das Seelenleben der beiden Angeklagten.

02.12.2015
Panorama Zwischenfall in Kopenhagen - Zoo rettet Besucher vor Eisbär

Glück im Unglück: Ein Mann ist ins Eisbärgehege des Kopenhagener Zoos gesprungen und kam mit dem Schrecken davon. Es ist nicht der erste Fall dieser Art in diesem Zoo.

02.12.2015

Das Olympia-Attentat bleibt auch nach mehr als vier Jahrzehnten ein Trauma für Deutschland, Israel und die Opferfamilien. Nun kommen furchtbare Einzelheiten ans Licht. Witwen der Opfer berichten über schreckliche Details von damals.

02.12.2015