Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Banderas und Griffith offiziell geschieden
Mehr Welt Panorama Banderas und Griffith offiziell geschieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 09.12.2015
Die Hollywood-Stars Melanie Griffith (58) und Antonio Banderas (55) sind jetzt geschiedene Leute. Quelle: Guillaume Horcajuelo
Los Angeles

Ein Richter habe am vergangenen Freitag die Ehe offiziell für beendet erklärt, berichtete etwa das Online-Portal "People.com" am Dienstag (Ortszeit) unter Berufung auf entsprechende Gerichtsdokumente. Das Paar, das im Juni 2014 seine Trennung bekanntgegeben hatte, wolle demnach alle Einnahmen aus seinen Filmen zwischen 2004 und 2014 teilen. Griffith erhalte außerdem einen monatlichen Unterhalt von 65 000 Dollar (umgerechnet knapp 60 000 Euro) und das gemeinsame Haus in Aspen (US-Bundesstaat Colorado).

Die Amerikanerin Griffith ("Die Waffen der Frauen") und der Spanier Banderas ("Die Maske des Zorro") hatten sich 1996 das Jawort gegeben. Im vergangenen Jahr versicherten sie, ihre Trennung "liebevoll und freundschaftlich" hinter sich bringen zu wollen. Im Sommer waren sie für den Highschool-Abschluss ihrer Tochter Stella zusammengekommen, wie Griffith auf Instagram mitteilte.

Die Tochter der Schauspielerin Tippi Hedren (85, "Die Vögel") war zuvor zweimal mit ihrem US-Kollegen Don Johnson (65, "Miami Vice") und einmal mit dem Schauspieler Steven Bauer (59, "Scarface") verheiratet. Banderas hatte bereits eine Scheidung hinter sich.

dpa

Offene Jacken auf dem Weihnachtsmarkt, blühende Kirschbäume: Die Temperaturen sind weiter nicht auf Winter eingestellt. Änderung ist nicht in Sicht: Nicht nur die weiße Weihnacht können viele Regionen in Deutschland offenbar abschreiben - auch darüber hinaus soll es mild bleiben.

09.12.2015

Die 80-jährige Rentnerin aus Bad Lauterberg (Kreis Osterode), die am Dienstag vor dem Landgericht Göttingen als Zeugin aussagte, hat Furchtbares erlebt. Anfang Mai ist ein junger Mann frühmorgens in ihre Wohnung eingedrungen, hat sie zu Boden gestoßen, bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt, vergewaltigt und ihre Wohnung durchsucht.

09.12.2015

Vier Mumien aus unterschiedlichen Kulturen werden am Mittwoch in einem Hildesheimer Krankenhaus computertomographisch untersucht. Darunter sei die einzige in Deutschland befindliche Guanchen-Mumie von den Kanarischen Inseln, teilte das Roemer- und Pelizaeus-Museum mit.

09.12.2015