Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ärzte amputieren Frau falsches Bein
Mehr Welt Panorama Ärzte amputieren Frau falsches Bein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 02.07.2010

Trioler Ärzte haben einer Frau das falsche Bein amputiert, berichteten österreichische Medien am Freitag. Als der Fehler auffiel, entfernten sie ihr wenige Tage später wie ursprünglich geplant noch das kranke Bein. Die Frau schwebt nicht in Lebensgefahr.

Das Krankenhaus erstattete Selbstanzeige bei den Behörden und suspendierte den verantwortlichen Arzt. Ein weiterer Mediziner darf nur noch unter Aufsicht operieren. Doch erst Recherchen der „Kleinen Zeitung“ hatten den Fall an die Öffentlichkeit gebracht. Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Aus jetziger Sicht sei menschliches Versagen für den Zwischenfall verantwortlich, heißt es in einer Stellungnahme des Krankenhauses. Außerdem hätten mehrere Sicherheitssysteme nicht gegriffen. Man habe alles unternommen, um den Vorfall lückenlos aufzuklären. Bestehende Qualitätsstandards sollen nun überarbeitet und verbessert werden. Patientenvertreter forderten ein unabhängiges Fehlermanagement und kritisierten die späte Informationen.

dpa

Das Entführungsopfer Jaycee Lee Dugard soll mit 20 Millionen Dollar (16 Millionen Euro) entschädigt werden. Die heute 30-Jährige ist 18 Jahre lang von dem Ehepaar Garrido gefangen gehalten worden.

02.07.2010

Wie ein Polizeisprecher in Berlin mitteilte, ist die Suche nach der seit Montag vermissten prominenten Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig am Freitag fortgesetzt worden. Bereits am Mittwoch und Donnerstag hatte eine Hundertschaft von Beamten mit Hunden ein Waldstück ohne Ergebnis durchkämmt.

02.07.2010

In der Niedersachsen wird es heiß: Der Deutsche Wetterdienst erwartet für die Luft in Cuxhaven 32 Grad und auf Norderney 33 Grad. In Hannover wird es am Sonnabend bis zu 36 Grad heiß. Die Hitze kann am Meer sehr schön sein, ist aber für Wälder gefährlich. In Verden hat es in der Nacht zu Donnerstag bereits einen Großalarm im Stadtwald gegeben.

Gunnar Menkens 02.07.2010