Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Zahl der Single-Haushalte erreicht Rekordniveau
Mehr Welt Zahl der Single-Haushalte erreicht Rekordniveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 24.08.2018
Symbolbild. Quelle: Getty Images/iStockphoto
Hannover

In Niedersachsen lebten noch nie so viele Menschen allein wie im Jahr 2017. Von insgesamt 3,97 Millionen Privathaushalten waren 1,68 Millionen Einzelhaushalte, wie das Landesamt für Statistik am Freitag in Hannover mitteilte. Das entspricht einem Anteil von 42,4 Prozent.

Zahlen steigen stetig an

Im Vergleich zu 2016 stieg die Zahl der Alleinlebenden um rund 64.000, hieß es. Die Entwicklung folge damit weiter dem langfristigen Trend: Vor 15 Jahren hatte der Anteil der Einpersonenhaushalte noch bei 37,2 Prozent gelegen.

Höchster Anteil bei alten Frauen

Den höchsten Anteil von Alleinlebenden an der Bevölkerung gab es dem Statistikamt zufolge im vergangenen Jahr bei den Frauen in der Altersgruppe der über 65-Jährigen (45,1 Prozent) und bei den Männern in der Altersgruppe der 25- bis unter 35-Jährigen (34,3 Prozent). Die meisten alleinlebenden Frauen waren verwitwet (42,3 Prozent), bei den Männern dominierten die Junggesellen (65,1 Prozent). Insgesamt nahm die Zahl der niedersächsischen Privathaushalte 2017 um 30.900 zu.

Von RND/dpa

Welt Vor Merkel-Besuch in Aserbaidschan - Menschenrechtsbeauftragte kritisiert Rechtsverstöße

Einschüchterungen, Verhaftungen, Schikanen: Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler, erwartet von Kanzlerin Merkel, Missstände in Aserbaidschan offen anzusprechen.

24.08.2018

Nach tagelangem Tauziehen ist der australische Premier Malcolm Turnbull zurückgetreten. Sein Nachfolger Scott Morrison war zuvor Schatzkanzler in der liberalen Partei und ist für seine umstrittene Flüchtlingspolitik bekannt.

24.08.2018

Wegen versuchten Mordes sich seit Freitag ein 19-Jähriger vor dem Landgericht Braunschweig verantworten: Es soll seine Freundin mit einem Messer in der Berufsschule attackiert und schwer verletzt haben.

24.08.2018