Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Wieder mehr Abtreibungen in Niedersachsen
Mehr Welt Wieder mehr Abtreibungen in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 28.09.2018
Symbolbild Quelle: Jens Büttner/dpa
Hannover

Seit 2010 ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche kontinuierlich gesunken – seit 2016 steigt sie aber wieder an. Im vergangenen Jahr waren es 7294 Abtreibungen als im Vorjahr, mehr als 500 Eingriffe als im Jahr zuvor und eine Steigerung um 7,6 Prozent. Das geht aus Zahlen der Krankenkasse IKK classic hervor.

Die prozentualen Steigerungen in Niedersachsen waren im bundesweiten Vergleich die zweithöchsten, nur in Brandenburg lagen sie mit 8,4 Prozent noch darüber. In ganz Deutschland wurden 2017 insgesamt 101.209 Abtreibungen vorgenommen.

Von sbü/RND

Der Wechsel an der Spitze der Unionsfraktion feuert Spekulationen um das Ende der Ära Merkel an. In einem Interview machte die Kanzlerin deutlich: Ihr politisches Ende ist nicht geplant. Gleichzeitig positionierte sie sich gegen eine mögliche Koalition mit der AfD.

28.09.2018

Mit einem sehr persönlichen Instagram-Post hat Schauspielerin Marcia Cross ihre Fans geschockt – die „Desperate Housewives“-Darstellerin machte ihre Krebserkrankung öffentlich. Inzwischen gehe es ihr aber wieder gut, beteuert sie.

28.09.2018

Bei dem pädophilen Koch, der vor zwei Jahren in Düsseldorf für Entsetzen sorgte, soll es sich um einen notorischen Serientäter handeln. Er gilt als nicht therapierbar. Nun wurde der 37-Jährige verurteilt.

28.09.2018