Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Verwirrung um Stefan Raabs Comeback-Show
Mehr Welt Verwirrung um Stefan Raabs Comeback-Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 13.10.2018
Stefan Raab wird für drei Shows auf die Bühne zurückkehren. Quelle: Henning Kaiser/dpa
Köln

Die letzten Jahre war es still um Stefan Raab, der sich im Dezember 2015 aus dem TV-Programm verabschiedete. Das Ende seiner erfolgreichen Sendung „TV Total“ und der Gameshow-Reihe „Schlag den Raab“ verfolgten viele Fans mit einem weinenden Auge.

Doch ein mögliches Comeback des 51-Jährigen war nie ausgeschlossen. Am 18. Oktober tritt der Entertainer nun mit einer Live-Bühnenshow zurück ins Rampenlicht. Vor rund 20.000 erwarteten Zuschauern wird Raab eine Auswahl seiner Karriere-Highlights zum Besten geben – klar, dass wichtige Wegbegleiter nicht fehlen dürfen.

Raab-Show mit Elton, Lena und den Toten Hosen

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, steht das Programm für „Stefan Raab live“ fest. Im ersten Teil der 150-minütigen Show wird der Moderator Witze, Anekdoten und berühmte Videosequenzen aus „TV Total“ zum Besten geben.

Natürlich hat sich der Kölner auch prominente Unterstützung an Bord geholt. Neben Lena Meyer-Landrut dürfen auch die Sänger Max Mutzke und Stefanie Heinzmann nicht fehlen. Und was wäre eine Raab-Show ohne den Zuschauerliebling und Dauerpraktikanten Elton? Als muskalisches Highlight werden die Toten Hosen und die ehemalige Studioband Heavytones auftreten.

Raabs Team einigen der „Bild“-Informationen widersprochen: „Die Informationen zu Ablauf und Inhalt der Show sind frei erfunden. Die Zusammenstellung der Gäste ist in Teilen erfunden“, heißt es in einem Facebook-Post.

Berichte, dass Teile der Show auch per Live-Schalten im Fernsehen zu sehen sind, hat Raabs Team ebenfalls auf Facebook dementiert. „Die Show ist nur live in der Arena zu sehen“, heißt es dort.

Liebe Freunde der gepflegten Unterhaltung, Bild online und BILD haben einen Artikel zu Stefans bevorstehenden Shows...

Gepostet von TV Total am Samstag, 13. Oktober 2018

Von RND/mkr/pach

Auf der A1 bei Cappeln ist in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 46-Jähriger schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben kam er mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, geriet auf die Seitenschutzplanke und stieß gegen die Lährmschutzwand.

13.10.2018

Einen Tag vor der wichtigen Landtagswahl in Bayern appellieren alle Parteien noch einmal an die unentschlossenen Wähler. Von den Umfragewerten lassen sich laut Meinungsforschern hingegen nur die Anhänger einer einzigen Partei beeinflussen.

13.10.2018

Die Landtagsfraktion der Grünen hat sich in einer Anfrage erkundigt, wie viele Radfahrer in Niedersachsen an Unfällen beteiligt sind. Und was sind die Ursachen dafür? Nun gab es die Antwort der Landesregierung.

13.10.2018