Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Kader K. verkauft das Auto, mit dem sie durch Hameln geschleift wurde
Mehr Welt Kader K. verkauft das Auto, mit dem sie durch Hameln geschleift wurde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 03.03.2018
Für einen guten Zweck hat Kader K. das Tatfahrzeug versteigert, mit dem sie durch Hameln geschleift wurde. Quelle: Kader K. via Facebook
Hameln

Die 29-jährige Hamelnerin Kader K., die im November 2016 von ihrem Ex-Mann an der Anhängerkupplung eines Passats durch Hameln geschleift worden war, hat das Tatfahrzeug versteigert. Auf der Auktionsplattform Ebay bot ein Interessent 10.900 Euro für den VW Passat, wie Kader K. der HAZ bestätigte. Die junge Frau hatte angekündigt, das Geld für Waisenkinder spenden zu wollen. Sie hatte sich allerdings eine höhere Summe erhofft und zeigte sich etwas enttäuscht über das Ergebnis. Das Fahrzeug ist Teil des Schmerzensgeldes, das ihr Ex-Mann ihr zahlen muss, der zu 14 Jahren Haft verurteilt wurde.

Im Januar war publik geworden, dass K. das Auto für einen guten Zweck verkaufen wollte. Einige Kommentatoren auf der Internetseite der HAZ hatten da schon angezweifelt, dass sich viele für das Auto interessieren würden, mit dem die Bluttat verübt worden war.

Von str

Welt Eiskalte Temperaturen - Auch am Mittwoch droht Dauerfrost

Auch enen Tag vor dem meteorologischen Frühlingsanfang müssen sich die Deutschen warm anziehen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Dauerfrost und rechnet erst am Wochenende mit milderem Wetter.

28.02.2018

Auf der Autobahn 7 gibt es seit dem frühen Mittwochmorgen zwischen Schwarmstedt und Berkhof in beiden Fahrtrichtungen erhebliche Behinderungen. Grund ist ein Unfall mit einem Lastwagen, der aufwendig geborgen werden muss.

28.02.2018

Jared Kuscher hat nicht länger Zugang zu streng geheimen Unterlagen. Das FBI prüft derzeit, ob der Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump wieder volle EInsicht bekommt.

28.02.2018