Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Müllwagen überrollt Neunjährigen
Mehr Welt Müllwagen überrollt Neunjährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 11.10.2018
Polizisten untersuchen den Unfallwagen. Der Fahrer hatte einen Neunjährigen tödlich verletzt. Quelle: imago/Becker&Bredel
Friedrichsthal

Ein Müllwagen hat im saarländischen Friedrichsthal einen Neunjährigen überrollt und getötet. Das Fahrzeug war am Donnerstagmorgen in einer engen Straße langsam unterwegs, als der Junge es auf dem Fahrrad rechts überholen wollte, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde der Neunjährige von dem Müllauto erfasst, zu Boden geschleudert und vermutlich von beiden Hinterrädern überfahren. Ein zweiter Mitarbeiter, der zu dem Müllwagen gehörte, war laut Polizei in einiger Entfernung dabei, Mülltonnen bereitzustellen.

Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos

Der Junge starb noch an der Unfallstelle, Wiederbelebungsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos. Der Fahrer des Müllwagens erlitt einen Schock und kam ins Krankenhaus. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang aufklären.

Milde Strafe nach Unfall in Calw

Im August 2017 war es im baden-württembergischen Calw zu einem Müllwagen-Unfall mit fünf Toten gekommen. Das Fahrzeug war umgekippt. Der anschließende Prozess endete mit einer Bewährungsstrafe von einem Jahr wegen fahrlässiger Tötung für den Fahrer.

Von dpa/RND

Eine erlesene Schönheit. Elvis Costello ist auf „Look now“ (erscheint am 12. Oktober) zu reif für Rock’n’Roll. Einfühlsame Liebesendzeit- und Liebeslieder von dem Soulmann mit der Schlitterstimme.

11.10.2018

Kurz vor der bayerischen Landtagswahl adressiert Thomas Kreuzer, der Vorsitzende der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag, einen offenen Brief an die Grünen-Spitzenkandidatin Katharina Schulze. Eine Demonstration gegen Abschiebungen gibt ihm Anlass dazu.

11.10.2018

Innenminister Horst Seehofer (CSU) wird vorgeworfen, eine Beamtin in den Anis Amri-Untersuchungsausschuss entsandt zu haben, die bereits im Vorfeld beim Verfassungsschutz mit dem Fall befasst war. Seehofer will von diesem Umstand nichts gewusst haben. Konsequenzen hat der Vorfall trotzdem.

11.10.2018