Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Müllwagen überfährt Siebenjährigen
Mehr Welt Müllwagen überfährt Siebenjährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 28.05.2018
Für das Kind kam jeden Hilfe zu spät. (Symbolbild) Quelle: dpa
Köln

Schock für einen Vater aus Köln: Auf dem Weg zur Schule ist am Montagmorgen sein Sohn von einem Müllwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Der Siebenjährige sei sofort tot gewesen, teilte die Polizei mit.

Nach ersten Erkenntnissen ereignete sich der tragische Unfall im Stadtteil Widdersdorf beim Abbiegen des Lastwagens. Weitere Details nannten die Beamten zunächst nicht.

Wie der Kölner „Express“ berichtet, sollen der Siebenjährige und sein Vater mit dem Rad auf dem Weg zur Schule gewesen sein. Demzufolge sei der Junge auf dem Bürgersteig gefahren, als er vom Müllwagen erfasst wurde, der in eine Spielstraße abbiegen wollte. Das Kind sei vom hinteren rechten Doppelreifen überrollt worden.

Der Vater stehe unter Schock und werde von einem Seelsorger betreut.

Von RND/dpa

Viele Reichsbürger besitzen Waffen, erkennen aber die Bundesrepublik und ihr Rechtssystem nicht an. Deshalb entzieht das Land Niedersachsen seit Ende 2016 vielen Reichsbürgern die Waffenerlaubnis. Bislang wurden 84 Waffen unbrauchbar gemacht.

28.05.2018

Fünf Jahre nach den Aufständen am Gezi-Park hat Präsident Erdogan niemanden mehr in der Türkei zu fürchten. Kurz vor der Präsidentenwahl zeigt sich einmal mehr, wie erfolgreich die Regierung jede Art von Opposition unterdrückt.

28.05.2018

Mit einer mutigen Aktion ist ein 22-jähriger illegaler Einwanderer in Paris zum Helden avanciert. Der Mann kletterte an den Balkonen eines Hauses hinauf, um ein Kleinkind vorm Sturz in die Tiefe zu retten. Nun wurde der „Spiderman von Paris“ sogar vom Präsidenten geehrt.

28.05.2018