Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Anschlag auf Moschee im Landkreis Vechta
Mehr Welt Anschlag auf Moschee im Landkreis Vechta
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 30.08.2018
Im Landkreis Vechta sind die Fenster einer Moschee eingeschlagen worden. Die Polizei ermittelt (Symbolfoto). Quelle: dpa
Hannover

Am Wochenende ist ein Anschlag auf eine Moschee in Neukirchen-Vörden (Landkreis Vechta) verübt worden. Die Polizei in Vechta bestätigte am Montag, dass in dem Gotteshaus vermutlich in der Nacht zum Sonnabend sechs Fenster eingeschlagen worden sind.

Der Imam der Gemeinde hatte nach Angaben des Moscheeverbandes Schura am Sonnabendmorgen den Schaden an dem 2002 errichteten Gotteshaus entdeckt und die Polizei herbeigerufen. „Wir verurteilen dieses feige Attentat auf das Schärfste“, erklärte Hakan Toklu von der Schura. Gerade Gotteshäuser seien besonders schutzbedürftig, da sie sakrale Räume sind.

Über Hintergründe des Verbrechens ist noch nichts bekannt. Man erwarte von den Sicherheitsbehörden, dass sie mit Hochdruck an der Aufklärung des Anschlages arbeiteten, erklärte die Schura.

Von Michael B. Berger

Das Bundeskartellamt hat in der ersten Jahreshälfte bereits Bußgelder im dreistelligen Millionenwert wegen Kartellverbrechen verhängt. Damit übertrifft es bereits jetzt die Zahlen aus dem Vorjahr. Schuld daran ist die Schließung der sogenannten „Wurstlücke“.

27.08.2018

„Safari – Match Me if You Can“ (Kinostart am 30. August) ist eine Persiflage auf das Online-Dating der Neuzeit. Regisseur Rudi Gaul erzählt die Geschichte von acht Leuten als vergnügliches Episoden-Werk.

27.08.2018

Am vergangenen Wochenende überschlugen sich die Ereignisse in Chemnitz: Ein 35-Jähriger stirbt nach einer Messerattacke, daraufhin versammeln sich über 1000 Rechtsextreme und jagen vermeintliche Migranten. Mit Ausschreitungen wie diesen hat die Polizei immer wieder zu kämpfen.

27.08.2018