Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Moorbrand: Nabu schätzt CO2-Ausstoß auf 500.000 Tonnen
Mehr Welt Moorbrand: Nabu schätzt CO2-Ausstoß auf 500.000 Tonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 21.09.2018
Der Qualm des Moorbrandes zieht über ein Feld. Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
Hannover

Der Moorbrand auf einem Bundeswehrgelände im Emsland hat nach Einschätzung des Naturschutzbundes (Nabu) bisher bereits zu einem Ausstoß von 500.000 Tonnen Kohlendioxid geführt. Unzählige Insekten und Reptilien könnten vor der Hitze nicht fliehen und verendeten, teilte der Nabu am Freitag mit. Darüber hinaus sei die Belastung für die Menschen in den angrenzenden Ortschaften sowie für die Einsatzkräfte durch den Rauch hoch.

Der Nabu kritisierte die Schießübungen der Bundeswehr in dem ausgetrockneten Moor, die den Brand ausgelöst hatten. Alle Moorflächen müssten auf Bewässerungen überprüft werden. Positive Beispiele an einigen Standorten zeigten, dass sich nasse Moore und eine weitere militärische Nutzung nicht ausschließen müssten.

Vorübergehend höhere Feinstaubwerte

Am Donnerstag hatte das niedersächsische Landesumweltministerium mitgeteilt, dass der Brand auch zu vorübergehend höheren Feinstaubwerten geführt hat. An den Messstationen Südoldenburg und Oldenburg waren an den beiden Vortagen etwas höhere Feinstaubwerte gemessen worden. Grenzwerte seien aber nicht überschritten worden. Am Donnerstag waren die Feinstaubwerte an den Messstationen wieder unauffällig.

Von dpa/RND

FDP-Chef Christian Lindner macht Angela Merkel im Umgang mit der Causa Maaßen schwere Vorwürfe. Sie sei „nur noch formal“ Kanzlerin. Auch die SPD habe sich für eine „groteske Lösung hergegeben“.

21.09.2018

In einem Brief fordern 290 Kulturschaffende den Rücktritt von Horst Seehofer noch vor den Landtagswahlen in Bayern. Mit seinem Verhalten fördere der Innenminister die rechtsradikale Entgleisungsrhetorik der AfD. Zudem sei er provozierend, rückwärtsgewandt und würdelos gegenüber den Menschen.

21.09.2018

Zum Heulen teuer: Noah Cyrus hat eine neue EP veröffentlicht. Zu „Goodcry“ bietet die Sängerin auch einige Merchandise-Artikel an. Neben T-Shirts und Pullover können Fans auch ein Fläschen mit ihren Tränen kaufen. Dafür müssen sie aber tief in die Tasche greifen.

21.09.2018