Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Welt Meryl Streep will nicht für Weinstein herhalten
Mehr Welt Meryl Streep will nicht für Weinstein herhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 26.02.2018
Will nicht für Weinsteins Verteidigungsstrategie herhalten: Meryl Streep. Quelle: dpa
Los Angeles

US-Starschauspielerin Meryl Streep will nicht für die juristische Verteidigung von Ex-Filmproduzent Harvey Weinstein herhalten. Ihre Aussage, dass Weinstein sie immer respektvoll behandelt habe, könne nicht als Beweis für seine Unschuld herangezogen werden - das sei „erbärmlich und ausbeuterisch“.

„Er wird dafür bezahlen“

So heißt es in einer Stellungnahme, die Streeps Management laut US-Medien am Mittwoch verbreitete. Für Straftaten an Frauen sei der Filmproduzent selbst verantwortlich. „Und wenn es noch ein bisschen Gerechtigkeit im System gibt, wird er dafür bezahlen.“

Am Dienstag hatten Weinsteins Anwälte versucht, ein Gericht in New York davon zu überzeugen, dass eine Klage von sechs Frauen gegen den mutmaßlichen Sexualstraftäter abzulehnen sei. Die Anschuldigungen seien übertrieben, da die Klage impliziere, dass jede Frau, mit der Weinstein beruflich zu tun hatte, von ihm belästigt worden sei.

Anwälte berufen sich auf Streep

Einige Schauspielerinnen hätten jedoch gesagt, dass Weinstein sie nicht belästigt habe, schrieben die Anwälte. Sie beriefen sich dabei auf eine Stellungnahme, in der Streep im Oktober angab, dass Weinstein sie immer respektvoll behandelt habe.

In dieser Woche läuft in den Kinos „Die Verlegerin“ mit Meryl Streep in der Hauptrolle an.

Von dpa/RND

Welt Trumps Mauer an der Grenze zu Mexiko - Konzeptkunst im Wüstensand

Die Prototypen für Trumps Mauer an der Grenze zu Mexico stehen schon. Wir haben sie aus der Perspektive eines Kunstkritikers betrachtet.

23.02.2018

Konventionelle Lippenstifte erhalten oft Stoffe, die im Verdacht stehen, Krebs zu erregen. Das hat die Zeitschrift „Ökotest“ herausgefunden. Wesentlich besser schneidet Naturkosmetik ab.

22.02.2018

Am Mittwochabend sind in London die Brit Awards verliehen worden. Sängerin Dua Lipa und Rapper Stormzy waren die großen Gewinner – Ed Sheeran hingegen ging leer aus.

26.02.2018