Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien iPhone 5 kommt angeblich im September in den Handel
Mehr Welt Medien iPhone 5 kommt angeblich im September in den Handel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 20.04.2011
Allein im letzten Vierteljahr 2010 wurden 16 Millionen iPhone 4 verkauft, die mehr als ein Drittel des gesamten Apple-Umsatzes ausmachten. Quelle: dpa

Apples Marketingstrategen gelten als Meister ihres Faches: Wird ein neues Produkt entwickelt, schweigen sie sich monatelang aus, füttern Medien und Blogger höchstens häppchenweise – und sorgen dann beim Verkaufsstart für einen regelrechten Wettlauf der Käufer. Auch bei der fünften Generation von Apples Smartphone wird nach diesem bewährten Prinzip verfahren: Am Mittwoch ließen Insider über die Nachrichtenagentur Reuters verlautbaren, dass das iPhone 5 im Sommer in die Produktion gehen und ab September auf den Markt kommen soll. Passend dazu tauchte ebenfalls am Mittwoch ein Video im Netz auf, das angeblich ein entsprechendes Testexemplar zeigt.

Seit Monaten wird im Internet heiß über das neue Apple-Gerät diskutiert. Fast im Wochenrhytmus tauchen neue, vermeintlich abgesicherte Details zu dem Smartphone auf. Glaubt man dem Insiderbericht, bleibt zumindest in Sachen Optik alles beim Alten. So sollen die Apple-Entwickler weiter auf ein Glasgehäuse setzen, die Rückkehr zum abgerundeten Design wurde vertagt. Während Apple bei der Hardware den großen Wurf offenbar auf die sechste Generation verschiebt, haben die Entwickler beim Innenleben Hand angelegt. Demnach soll das iPhone 5 laut dem Bericht schneller sein als das Vorgängermodell. Details sind noch nicht bekannt, Experten gehen aber davon aus, das Apple seinen beim iPad 2 eingesetzten neuen Prozessor einbauen wird. Zudem könnte das iPhone 5 mit dem neuen Betriebssystem iOS 5 auf den Markt kommen. Aber dazu, da bleiben sich die Marketingstrategen treu, wird vorerst weiter geschwiegen.

frs

Mehrere Griechen haben den Focus-Herausgeber Helmut Markwort sowie neun Autoren des Magazins wegen Beleidigung angezeigt. Der Grund: Auf einem Focus-Titelbild vom Februar 2010 war die griechische Liebesgöttin Aphrodite mit einem Stinkefinger abgebildet. Ein griechisches Gericht hat die Klage angenommen, Ende Juni kommt es in Athen zum Prozess.

20.04.2011

Mit gefälschten Twitter-Accounts haben zwei junge Männer einen Job beim ZDF ergattert: Das Duo meldete sich als @zdfonline und später als @zdfneo an. Mehrere Monate twitterten sie unter falschem Namen Nachrichtenmeldungen des Zweiten Deutschen Fernsehens. Die Reaktion des Senders: Er bot den beiden einen Arbeitsvertrag an.

19.04.2011

Die „vierte Gewalt“, die Presse, hat in Demokratien gewaltigen Einfluss. Die Pulitzer-Preise sollen die journalistischen Leistungen ehren, die die Demokratie gestärkt haben. Die New York Times und die L.A. Times gewannen jetzt je zwei Auszeichnungen des wichtigsten Journalistenpreises der Welt. Aber auch kleinere Blätter gehören zu den Preisträgern.

19.04.2011