Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Zazou Mall muss RTL-Show DSDS verlassen
Mehr Welt Medien Zazou Mall muss RTL-Show DSDS verlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 10.04.2011
Zazou Mall (oben links) ist bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) ausgeschieden. Quelle: dpa

In die nächste Runde kamen hingegen Ardian Bujupi, Sebastian Wurth, Pietro Lombardi, Sarah Engels und Marco Angelini. Am 16. April müssen die verbliebenen fünf „Superstar“-Aspiranten drei Songs vortragen. Das Finale soll am 7. Mai stattfinden.

Die Kandidaten mussten nach dem Gruppensong „Who’s that Chick“ von David Guetta und Rihanna jeweils zwei Songs unter dem Motto „Europa gegen Amerika“ singen. Den ersten Auftritt hatte der erst 16-jährige Sebastian Wurth, da er nicht nach 22 Uhr arbeiten darf. Er saß während der Bekanntgabe der Ergebnisse auf einem goldenen Sessel im Publikum.

Bei der Show am 2. April waren während der Einblendung einer Gewinnspieltafel bei zwei Kandidaten die Telefonendziffern vertauscht worden. RTL brach daraufhin - erstmals in der DSDS-Geschichte - die Abstimmung ab. Die Anrufe aber, die bis zur Panne um 22.39 Uhr bei RTL eingegangen waren, wurden an diesem Wochenende mitgewertet. Alle anderen Anrufer, die noch danach angerufen hatten, sollen entschädigt werden.

dpa

Die Rechenzentren sind meist ein gut behütetes Geheimnis großer Internet-Unternehmen - Facebook geht nun einen anderen Weg. Das weltgrößte Online-Netzwerk will alle Informationen zu seinem neuen US-Rechenzentrum offenlegen

09.04.2011

Und noch ein „Tatort“ als Sozialstudie: Der Münchener Fall „Jagdzeit“ führt tief ins Hartz-IV-Milieu. Der Krimi mit Miroslav Nemec und Leitmayr Udo Wachtveitl läuft am Sonntag in der ARD.

08.04.2011

Hubertus Meyer-Burckhardt ist Fernsehproduzent, Journalist und Medienmanager. Im Interview spricht er über das Filmemachen, die Medienbranche und seinen ersten Roman.

08.04.2011