Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Zuwanderung: Vierjähriger bringt es auf den Punkt
Mehr Welt Medien Zuwanderung: Vierjähriger bringt es auf den Punkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 17.08.2015
Der vierjährige Niklas überrascht Rapper Fard mit seiner Antwort. Quelle: Screenshot
Hannover

Ganz lässig schlendert der Junge mit seiner schwarzen Baseballkappe in das Video-Interview des Musikers Fard und setzt sich neben ihn auf eine Mauer. Als der Vierjährige die Frage des Gladbecker Rappers, ob es in Niklas Kindergarten auch Ausländer gebe, mit "Nein, nur Kinder" beantwortet, ist der 30-jährige Fard sichtlich überrascht und beeindruckt. "Gutes Argument", lobt der Musiker, der selbst iranische Wurzeln hat.

Mit seiner Aussage hat Niklas im Kontext der aktuellen Flüchtlings- und Zuwanderungsdebatte offensichtlich den Nerv der Zeit getroffen: Das YouTube-Video mit dem Titel "Es gibt 1.000 Antworten auf die Flüchtlingsfrage. Die einzig wahre liefert ein 4-Jähriger!" des Online-Musikportals HipHop.de wurde inzwischen fast 1,3-Millionen-mal angeklickt.

Das vollständige Interview mit Fard erscheint am Dienstag.

are

Mehr zum Thema
Panorama Verträge noch nicht unterzeichnet - Öffnet Schweigers Flüchtlingsheim erst 2016?

Die Flüchtlingsunterkunft in Osterode, die Filmstar Til Schweiger unterstützen will, kann nach Angaben von Bürgermeister Klaus Becker frühestens Ende 2015 ihre Pforten öffnen. Bislang seien die Verträge zwischen dem Land Niedersachsen und dem Besitzer der ehemaligen Kaserne noch nicht unterzeichnet.

11.08.2015
Panorama Nach Spott über ihn und Gabriel - Schweiger rastet aus: "Ich scheiß auf euch"

Til Schweiger hat erneut seiner Wut über anonyme Anfeindungen im Netz freien Lauf gelassen. "Ihr seid so arm....!!!!", schrieb er auf Facebook. "Ich guck auf euch runter, voller Mitleid und Verachtung...!!!!" Vorausgegangen war ein Treffen mit SPD-Chef Sigmar Gabriel zur Flüchtlingsproblematik.

10.08.2015
Panorama Alte Kaserne in Niedersachsen - Til Schweiger will Flüchtlingsheim bauen

Schauspieler Til Schweiger will sich in der Hilfe für Flüchtlinge engagieren und in Niedersachsen eine Unterkunft bauen. Anfang 2014 hatte er mit Freunden die Rommel-Kaserne in Osterode am Harz gekauft. "Wir wollen ein Vorzeige-Flüchtlingsheim bauen", sagte er jetzt in einem Zeitungsinterview.

02.08.2015

Alle Jahre wieder. Kaum ist Sommer, laufen im Fernsehen nur noch Wiederholungen. Im Ersten, wo es derzeit keinen einzigen neuen „Tatort“ gibt, genauso wie bei Ihnen im Zweiten. Wieso? Fragen an ZDF-Planer Martin Berthoud.

20.08.2015

Könnte Apple bei seinen Autoplänen schon weiter sein als man denkt? Der Konzern will eine Test-Anlage für Fahrzeuge in Kalifornien nutzen. Wofür genau, bleibt bisher unklar.

15.08.2015

Was für RTL das Dschungelcamp ist, ist "Promi Big Brother" für Sat.1. Der Sender hofft auf Top-Quoten, während es den vermeintlichen "Promis" um Aufmerksamkeit geht.

14.08.2015