Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Ulrike Demmer leitet das RND-Büro in Berlin
Mehr Welt Medien Ulrike Demmer leitet das RND-Büro in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 09.07.2015
Ab Herbst leitet Ulrike Demmer das Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland, das auch die Hannoversche Allgemeine Zeitung mit Reportagen und Berichten aus Politik, Medien und Wirtschaft beliefert. Quelle: Madsack Mediengruppe
Berlin

Ulrike Demmer wird Chefin des Berliner Büros des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) der Madsack Mediengruppe. Die 42-Jährige, derzeit stellvertretende Leiterin des „Focus“-Hauptstadtbüros, wird ihren neuen Job im Herbst dieses Jahres antreten – und unter anderem für die Märkische Allgemeine Zeitung berichten. „Unser Team freut sich auf eine tolle neue Kollegin in Berlin“, erklärte RND-Chefredakteur Matthias Koch am Donnerstag in Hannover. Zuvor hatte der Branchendienst „kress.de“ über den „Personal-Coup“ berichtet.

Nach einem Jurastudium volontierte Demmer beim ZDF und arbeitete als Moderatorin beim „Morgenmagazin“. 2006 wechselte sie zum „Spiegel“ und machte sich einen Namen als Expertin für Verteidigungspolitik. Für exzellente Reportagen wurde Demmer mit dem Henri-Nannen-Preis und dem Deutschen Reporterpreis ausgezeichnet. „Ulrike Demmer steht für den politischen Journalismus von morgen“, erklärte RND-Geschäftsführer Uwe Dulias. „RND wird künftig aus Berlin Qualitätsjournalismus in Wort, Bild und Ton für alle Medienkanäle liefern: investigativ, analytisch und exklusiv.“

Demmer wird bei ihrer Aufgabe von Dieter Wonka unterstützt. Der erfahrene Korrespondent der Madsack Mediengruppe wird Chefkorrespondent des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Dr. Jörg Köpke, bisher Schweriner Landeskorrespondent der „Ostsee-Zeitung“, und Marina Kormbaki, bisher RND-Reporterin in der RND-Zentrale in Hannover, verstärken das Team. Udo Röbel, verantwortlich für den Aufbau des Hauptstadtbüros, wird als Autor in Berlin tätig sein. Auch die Medienjournalistin Ulrike Simon beliefert als freie Autorin das Netzwerk, zu dem mehr als 30 Tageszeitungen mit einer täglichen Gesamtauflage von 1,2 Millionen Exemplaren gehören.

Medien Mit Sohn nicht einig geworden - Dokudrama über Hannelore Kohl geplatzt

Das Erste hatte das Dokudrama über das Leben von Hannelore Kohl groß angekündigt. Jetzt ist das Projekt geplatzt. Sender, Drehbuchautor und Regisseur konnten sich nicht mit Kohl-Sohn Peter einigen.

09.07.2015
Medien EU-Parlament gegen Einschränkung der Panoramafreiheit - Reichstag-Selfies sollen erlaubt bleiben

Das Selfie vor dem Reichstag, dem Eiffelturm oder dem Buckingham Palast soll weiterhin im Urlaubsfotoalbum kleben. Das EU-Parlament hat sich dagegen ausgesprochen, die Panoramafreiheit einzuschränken, also Fotos vor öffentlichen Gebäuden zu verbieten.

09.07.2015
Medien Ein Heimatverbundener kommt nach Hause - "Cicero"-Textchef Georg Löwisch wird "taz"-Chef

Die Tageszeitung "taz" hat einen neuen Chefredakteur. Georg Löwisch, bislang Textchef des Magazins "Cicero", werde die Stelle Mitte September antreten, teilte die "taz" am Donnerstag in Berlin mit. 

12.07.2015