Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Rea Garvey scheidet aus „The Voice“-Jury aus
Mehr Welt Medien Rea Garvey scheidet aus „The Voice“-Jury aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 12.06.2013
„Unfucking fassbar“: Rea Garvey wird nicht mehr in der "The Voice"-Jury sitzen. Quelle: dpa
Berlin

An den Gerüchten, Sänger Rea Garvey würde wegen mangelnder Unterstützung seines Schützlings und Vorjahresgewinners Nick Howard (31) aussteigen, soll nichts dran sein, berichtete „In“. „Rea möchte sich wieder seinem Hauptberuf widmen“, sagte seine Managerin und Ehefrau Josephine Garvey. „Er schreibt an seinem neuen Album, das nächstes Jahr erscheinen soll.“

Auch bei Sängerin Nena (53) steht laut Presseberichten ein Fragezeichen hinter dem Weitermachen bei „The Voice of Germany“. Außerdem saßen bislang das Musiker-Duo The BossHoss und Xavier Naidoo in der Jury. Die Sat.1-Sprecherin ergänzte: „Wir werden rechtzeitig zum Start bekanntgeben, wer alles in diesem Jahr auf den roten Stühlen als Coach bei „The Voice of Germany“ sitzt. Ich kann versichern, es bleibt kein Stuhl leer.“

dpa

Medien NDR stellt Comedy ein - Stefanie macht den Laden dicht

Deftig, trocken, norddeutsch: Die Kultsendung "Frühstück bei Stefanie" begeistert seit fünf Jahren die Zuhörer von NDR 2. Am Freitag läuft die letzte von über 1000 Folgen - im stilechten Schlemmer-Bistro.

12.06.2013
Medien Bertelsmann gibt Lexikonsparte auf - Der Brockhaus hat ausgedient

Ob Lernhilfen für Schüler, Weltliteratur als Comic oder der klassische Regalfüller Brockhaus-Lexikon: Nichts hat den Verlag retten können. Jetzt will Eigner Bertelsmann den Brockhaus langsam sterben lassen.

12.06.2013

Die großen Internetkonzerne wehren sich mit Nachdruck gegen den im Raum stehenden Verdacht, die US-Geheimdienste könnten bei ihnen nach Belieben ein- und ausgehen. Google will als Beweis die bislang geheimen Einzelanfragen der Behörden veröffentlichen.

11.06.2013