Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Lottoziehung in neuem Gewand
Mehr Welt Medien Lottoziehung in neuem Gewand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 29.06.2013
Chris Fleischhauer und Nina Azizi sind die neuen Lotto-Moderatoren. Quelle: dpa
Saarbrücken

Neues Studio, neue Form und zwei neue Glücksbringer: Die Lottozahlen werden vom kommenden Mittwoch an beim Saarländischen Rundfunk gezogen, die Ziehungen live nur noch im Internet übertragen. Präsentiert wird die Sendung abwechselnd von einer Frau und einem Mann - der 39-jährigen Schauspielerin und Moderatorin Nina Azizi und dem Journalisten und TV-Moderator Chris Fleischhauer. Die Geschäftsführer von Saartoto, Michael Burkert und Peter Jacoby, stellten die beiden am Freitag im neuen Studio im Saarland vor.

Im TV rollen die Kugeln an diesem Samstag nach fast 50 Jahren zum letzten Mal. In der ARD wird Lottofee Franziska Reichenbacher künftig immer samstags vor der Tagesschau noch die zuvor gezogenen Zahlen präsentieren. Im ZDF werden sie jeweils mittwochs vor der „heute“-Sendung in einem nicht moderierten Beitrag bekanntgegeben.

Der DLTB betrete mit der Präsentation im Internet Neuland, betonten Burkert und Jacoby. Saartoto hat derzeit die Federführung im Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB). Lottofans können die Ziehung im Spiel 6 aus 49 plus Zusatzzahl künftig jeweils mittwochs um 18.25 und samstags um 19.25 Uhr live am Computer verfolgen. Dabei will die Lotto-Gesellschaft auch junge Leute anlocken und für das Tippen gewinnen. „Wir denken, dass der Ein oder Andere sein iPad auf den Knien hat, in der ARD die Sportschau schaut, aber parallel auch schaut: Hat er gerade gewonnen?“, sagte Burkert. Zuletzt hatten immer weniger junge Menschen die Lottoziehungen im Fernsehen verfolgt.

Fleischhauer wird die erste Sendung am kommenden Mittwoch moderieren, Azizi die am folgenden Samstag. Beide sind selbst nur „Gelegenheits-Spieler“, haben noch nie den großen Gewinn gemacht. Aus Anlass zu ihren ersten Sendungen wollen sie jeweils einen kompletten Tippschein ausfüllen. „Glück ist für mich, wenn alles stimmt, wie ich es gern hätte - die Menschen drumrum, das Essen und das italienische Eis. Wenn dann noch das nötige Kleingeld dafür stimmt, ist das Glück perfekt“, sagte Azizi.

Die Saarländerin ist studierte Schauspielerin und hat schon in einigen TV-Serien sowie im Kinofilm „Eine dunkle Begierde“ des Kanadiers David Cronenberg mitgespielt. Der 31-jährige Fleischhauer stammt aus Sachsen-Anhalt und ist gelernter Industriekaufmann. Als Journalist hat er beim Privatsender Regio TV Stuttgart Karriere gemacht. Dort ist der 31-Jährige Programmdirektor und Chefredakteur zugleich und moderiert außerdem die tägliche Sendung „Das Journal.“

Das neue Studio wurde von Set-Designer Thomas Armster gestaltet, der unter anderem auch die Kulisse für die ARD-„Sportschau“, die „Tagesschau“ und die RTL-Sendung „Wer wird Millionär?“ entworfen hat. In dem ehemaligen Synchronstudio des SR dominieren jetzt helle Farben - die Wand geht von unten nach oben von weiß nach hellblau über. Dazu gibt es Streifen in Rot und Gelb, den Lottofarben. Im Mittelpunkt stehen zwei Ziehungsgeräte auf mächtigen silbernen Kegeln, unter ebensolchen Lampen.

Bei den Ziehungen können nach Anmeldung bis zu 20 Gäste zuschauen. Sieben HD-Kameras sollen alles im Blick haben. Damit sollen Pannen bei der Ziehung rechtzeitig erkannt werden. Beim ZDF waren im April zwei Kugeln hängengeblieben. Das war erst nach der Sendung bemerkt worden. Die Ziehung musste wiederholt werden. 

dpa

Medien PRO7/SAT.1-Senderfamilie - Bruderkampf in Unterföhring

PRO7 geht’s prima – und SAT.1 leidet: Was die Senderfamilie für die neue TV-Saison 2013/14 plant.

Imre Grimm 01.07.2013

ARD-Reporter Jörg Armbruster plant seine Rückkehr ins journalistische Alltagsgeschäft. Das Attentat eines Scharfschützen am Karfreitag wirkt aber immer noch nach. "Die Verletzung hat mich innerlich beschädigt", sagt Armbruster.

28.06.2013

Ab nächster Woche sind sechs Richtige live nur noch im Internet zu sehen. Im TV werden nur noch gezogene Zahlen präsentiert. Auch die Moderation der neuen Internet-Lotto-Show ändert sich: Künftig gibt es auch eine männliche Glücksfee.

28.06.2013