Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Medien Cindy aus Marzahn verlässt das sinkende Schiff
Mehr Welt Medien Cindy aus Marzahn verlässt das sinkende Schiff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 24.06.2013
...und weg ist sie. Die Komikerin Cindy aus Marzahn rettet sich vom sinkenden „Wetten,dass...?“-Schiff. Quelle: dpa
Mainz

Die Assistenz von Cindy aus Marzahn sei von vornherein nie zeitlich festgelegt gewesen, sagte Fuchs. Warum die trashige Ulknudel aus einer Berliner Plattenbausiedlung die Sendung verlässt, war nicht bekannt. Die „Bild“ hatte geschrieben, Cindy wolle „Wetten, dass..?“ verlassen, weil sie keine Zeit mehr habe.

Bekannt war, dass die Assistentin von Moderator Lanz bei den nächsten drei Ausgaben im Oktober, November und Dezember nicht dabei sein sollte. Denn Cindy alias Ilka Bessin steht an jenen „Wetten, dass..?“-Terminen mit ihrem Soloprogramm „Pink is bjutiful“ auf der Bühne. Ihre Termine ließen sich nicht verschieben: „So ist es ihr nicht möglich, auf zwei Bühnen gleichzeitig zu wirken“, sagte Fuchs. „Gemeinsam vereinbart war eine Zusammenarbeit bis zur Sommerausgabe.“

dpa

Der Bodensee-„Tatort“ über Leukämie hat eine Hilfsflut bei der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) ausgelöst. „Aufgrund der umfangreichen Aufarbeitung des Themas und des damit verbundenen Kampfes der davon Betroffenen wurden die Zuschauer so aufgerüttelt und sensibilisiert, dass sich am  Sonntagabend mehr als 1300 Zuschauer spontan online bei der DKMS als potenzielle Stammzellspender registriert haben“, wie die DKMS am Montag in Tübingen mitteilte.

24.06.2013
Medien Twitter-Debatte über Sexismus - #Aufschrei gewinnt Grimme Online Award

Alles begann mit einem einfachen Twitter-Eintrag – doch bald bewegte die unter dem Hashtag „Aufschrei“ geführte Sexismus-Debatte nicht nur das Netz, sondern die ganze Republik. Jetzt gab’s dafür den Grimme Online Award.

23.06.2013
Medien Trio-Lösung zeichnet sich ab - Thomas Roth soll „Tagesthemen“ moderieren

Seit Wochen wird über die Nachfolge von Tom Buhrow bei den „Tagesthemen“ spekuliert. Nun zeichnet sich ab, dass künftig ein Moderatoren-Trio die Nachrichtensendung präsentieren könnte.

22.06.2013